Fandom

Game-Pedia Wiki

3D Dot Game Heroes

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

3D Dot Game Heroes
Rollenspiel.pngAdventure.png
3D Dot Game Heroes.png
Entwickler
Silicon Studio
Publisher
Japan: From Software

USA: Atlus

Europa: SouthPeak Games
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 05.11.2009
USA.png 11.05.2010
Europa.png 14.05.2010[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
Altersfreigabe
Usk 6.png   PEGI 7 Logo.png   ESRB-E10.svg   CERO-A.svg   

AllgemeinesBearbeiten

3D Dot Game Heroes ist ein Spiel von Silicon Studio exklusiv für die PlayStation 3. Es ist komplett in englischer Sprache und besitzt keine Sprachausgabe, sondern nur Textboxen. Das ganze Spiel ist als Hommage an alte Rollenspiele, besonders The Legend of Zelda, gedacht.


HandlungBearbeiten

Vor langer Zeit lebte das 2-D-Königreich Dotnia in Frieden, beschützt durch sechs Weise und sechs magische Kugeln. Eines Tages griff der dunkle König Onyx das Land an, stahl die Kugeln und nahm die Weisen gefangen. Da erschien ein Held und rettete die Kugeln und die Weisen. Er stellte sich Onyx entgegen, bezwang ihn und bannte den dunklen König in eine dunkle Kugel. Die Taten des Helden wurden Stoff für Legenden.

Im Verlauf der Zeit verblasste die Legende und der Tourismus in Dotnia ließ nach. Der Glanz des Landes verblasste und der König ließ nach Auswegen suchen. Er erkannte, dass die 2-D-Ära zuende war. Also wandte sich der König an sein Volk und verkündete in Dotnia das 3-D-Zeitalter. So erhob sich alles im Land in die dritte Dimension und die Lebhaftigkeit kehrte zurück. Als sich das Leben im neuen Dotnia normalisierte, geschah es plötzlich, dass jemand die Dunkle Kugel stahl. Daraufhin begannen auch wieder die Monsterangriffe im Land.

Die Verzweiflung der Bevölkerung wächst, doch plötzlich taucht ein Held auf, genau wie der aus der Legende.[2] Der Held wird zum König gebracht und erhält die Aufgabe, das Schwert des Legendären Helden zu finden. Er entdeckt es in einem Wald und als er es an sich nimmt, taucht plötzlich die Fee Lee auf und schließt sich ihm an. Der Held begibt sich zum König und bekommt die Aufgabe, das Land zu bereisen und die sechs Weisen in ihren Tempeln zu retten. Der Held beginnt seine Reise.

In jedem der Tempel bekämpft der Held Monster, löst Rätsel, erhält Ausrüstungsgegenstände und bezwingt die mächtigen Ungeheuer, die die Weisen bedrohen. Nachdem er alle Weisen gefunden und die Magischen Kugeln von ihnen erhalten hat, trifft er sich mit den Weisen im Schloss. Jedoch wird er von Fuelle, dem dunklen Bischof, der einst die Dunkle Kugel stahl, angegriffen. Die Weisen können Fuelle vertreiben und verschmelzen die Magischen Kugeln zur Lichtkugel, die den Eingang zum Dunklen Turm öffnen kann. In diesem versucht der dunkle Bischof, den dunklen König wiederzuerwecken. Der Held erreicht die Spitze des Turms und kann Fuelle bezwingen, jedoch wird Onyx wiederbelebt. Es entbrennt ein Kampf, den der Held am Ende gewinnt. Der dunkle König ist besiegt und erneut zieht Frieden in Dotnia ein.[3]


GameplayBearbeiten

Vor Spielbeginn wählt der Spieler seinen Helden aus einer Reihe von Charakteren, die sich in die Klassen Held, Adeliger und Weiser einteilen lassen. Es ist auch möglich, sich seine eigene Spielfigur mithilfe eines eingebauten Editors zu erschaffen. Bei jedem Ladevorgang aus dem Titelbildschirm besteht die Möglichkeit, den Helden zu wechseln. Der Spieler steuert seine Figur aus der Vogelperspektive.[3]

Der Held durchquert das Königreich, wobei er Städte besucht, Verliese erforscht, wiederholt Monster besiegt und Menschen in Not hilft. In den sechs Verliesen findet er verschiedene Gegenstände, die er für seine Reise braucht, wie beispielsweise einen Bumerang, Bomben und Pfeil und Bogen. Am Ende der Dungeons gilt es einen mächtigen Endgegner zu bezwingen. Ist das geschafft, hat man einen der Weisen befreit und kann den Endgegner beliebig oft erneut herausfordern. Durch das Befreien der Weisen erhält der Spieler Zauber, die er wie normale Gegenstände benutzen kann. Diese haben verschiedene Effekte, zum Beispiel wird versteckte Hinweise angezeigt, gegnerische Zauber zurückgeworfen oder das ganze Gebiet mit Eis überzogen.[3]

Neben den Zusatzgegenständen sammelt der Held auch verschiedenste Schwerter. Diese reichen vom einfachen Holzschwert über Eisenschwerter bis hin zum Schwert des Legendären Helden. Die Schwerter besitzen verschiedene Werte wie Länge, Breite, Stärke und Zusatzeffekte. In der Schmiede des Anfangsdorfes hat der Spieler die Möglichkeit, seine Schwerter gegen Bezahlung verbessern zu lassen. Diese Verbesserungen wirken jedoch nur dann, wenn der Held volle Gesundheit hat. Zu den Zusatzeffekten gehören die Fähigkeiten, durch Objekte hindurchzuschlagen und eine Drehbewegung während des Schwertschwingens durchführen zu können.[3]


Charaktere[3]Bearbeiten

  • König Tezro: Der gütige und beliebte Herrscher von Dotnia. Er führte in dem Land die 3D-Reform durch.
  • Prinzessin Iris: Die Tochter des Königs. Sie zog aus, um das Verschwinden der Dunklen Kugel zu erforschen. Seitdem ist sie verschwunden.
  • Die Sechs Weisen: Eine Gruppe von Magiern, von denen jeder einen Tempel betreut. Sie sind die Nachfahren der Weisen, die einst gegen Onyx kämpften.
  • Lee: Eine mysteriöse Fee. Sie schließt sich dem (neuen) Helden an, als dieser das Schwert des Legendären Helden an sich nimmt.
  • Der Legendäre Held: Ein tapferer Krieger in der Vergangenheit. Er besiegte den Dunklen König Onyx und brachte den Frieden zurück nach Dotnia.
  • Fuelle: Einst ein Priester aus Dotnia. Er scheint von der Macht der Dunkeln Kugel fasziniert zu sein.
  • Onyx: Der Dunkle König. Er versuchte einst, Dotnia zu erobern, konnte aber durch die vereinte Macht des Legendären Helden und der Sechs Weisen besiegt und in die Dunkle Kugel gebannt werden.


ExtrasBearbeiten

FreischaltbaresBearbeiten

Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsgrade, von denen zwei erst freigeschaltet werden müssen. Der FROM-Modus, benannt nach den Entwicklern des Spiels, ist wählbar, sobald das Spiel einmal durchgespielt wurde. Auf diesem Schwierigkeitsgrad tauchen wesentlich mehr Gegner auf und der Spieler nimmt mehr Schaden. Um den Spelunker-Modus, benannt nach dem Spiel Spelunker, freizuschalten, muss im FROM-Modus die Spielfigur Spelunker gefunden und gerettet werden. In diesem Schwierigkeitsgrad spielt man als Spelunker und stirbt, sobald man einmal getroffen wurde.[2]

TrophäenBearbeiten

Es gibt insgesamt 51 Trophäen im Spiel. Für eine vollständige Auflistung aller Trophäen siehe hier.

MinispieleBearbeiten

An verschiedenen Stellen der Spielwelt kann eins von drei Minispielen gespielt werden. Diese sind: Dash Circuit, ein Rennen gegen die Zeit, Block-Out, eine Version von Breakout, und Block Defense, ein Turmverteidigungsspiel.[2]


VideosBearbeiten

3D Dot Game Heroes Trailer01:25

3D Dot Game Heroes Trailer

3D Dot Game Heroes Trailer



Externe LinksBearbeiten


QuellenBearbeiten

  1. ^ Releasedaten von 3D Dot Game Heroes. Abgerufen am 19. April 2013.
  2. ^ a b c Informationen zu 3D Dot Game Heroes. Abgerufen am 17. Mai 2013.
  3. ^ a b c d e Diese Informationen kommen direkt von mir, Morbolicious, da ich das Spiel selbst gespielt habe.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki