FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Assassin’s Creed: Lost Legacy ist ein Action- und ein Open World-Spiel aus dem Hause Ubisoft. Dieses Spiel wurde geplant, jedoch wurde es gecancelled und der Inhalt des Spiels fast 1:1 in Assassin’s Creed: Revelations verwandelt. Es wäre für den Nintendo 3DS erschienen.[1]


Handlung Bearbeiten

Da dieses Spiel die Grundlage zu Assassin's Creed: Relevations ist, ist auch deren Handlung identisch.
Es geht darum, dass Ezio zur füheren Assassinen-Festung der Stadt Masyaf reist, wo er die Ursprünge seines Ordens erforschen will, wobei er auch Erinnerungen von seinem Ahnen Altair erlangen kann.[1]

Charaktere Bearbeiten

Die Hauptprotagonisten dieses Spiels sind Altair Ibn'La-Ahad und Ezio Auditore da Firenze, deren Biographien können hier und hier angesehen werden.

Links Bearbeiten




Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b Informations about Assassin’s Creed: Lost Legacy. Abgerufen am 28. November 2012.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.