Fandom

Game-Pedia Wiki

Assassin’s Creed II

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion14 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Assassin’s Creed II
Adventure.png
AssassinsCreedII-CoverPS3.pngAssassin's Creed-Wiki
Entwickler
Ubisoft Montreal
Gameloft
Griptonite Games
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
MS Windows[1]
Japan.png 30.04.2010
USA.png 09.03.2010
Europa.png 05.03.2010
Australien.svg 04.03.2010

PlayStation 3 & Xbox 360[2]Japan.png 03.12.2009
USA.png 17.11.2009
Europa.png 20.11.2009
Australien.svg 19.11.2009
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Altersfreigabe
Usk 18.png   PEGI 18 Logo.png   ESRB M.svg   CERO Z.svg   ACB MA15.svg
Vorgänger
Assassin’s Creed
Nachfolger
Brotherhood



Allgemeines Bearbeiten

Assassin’s Creed II ist ein Action- und ein Open World-Spiel aus dem Hause Ubisoft. Es erschien für die PlayStation 3, die Xbox 360, MS Windows und iOS. Es ist genau wie der erste Teil der Reihe ein Schleichspiel.[3]

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay ähnelt sehr dem Vorgänger, so ist es auch hier erforderlich, zuerst Informationen über das Opfer zu sammeln, dann anzugreifen und unauffällig zu fliehen. Auch die Vogelperspektive ist wieder vorhanden und man kann sich neue Waffen und Apparaturen (z.B. den Ornithopter) zu nutze machen. Des Weiteren wurde hier ein neues Wirtschaftssystem eingeführt, dass dem Spieler Geld-Einkommen im 20-Minuten-Takt liefert. Das Kampf- und Flucht-System wurde den neuen Waffen/Fähigkeiten entsprechend angepasst. Eine weitere Neuerung ist die, dass der Spieler populärer wird, so kann er, wenn er nichts tut, inkognito durch die Städte reisen. Verstößt er aber gegen das Gesetz, so wird er gesucht und immer populärer, was ihm zum Verhängnis werden kann.[4]

Neuerungen zum Vorgänger:[5]

  • Neuer Hauptprotagonist
  • Zwei Hidden-Blades
  • Neue Umgebung (Italien statt Naher Osten)
  • Flugfähigkeit[Anmerkung 1]
  • Kann Gegner entwaffnen und diese gegen sie verwenden
  • Schwimmfähigkeit (darin inkludiert: Gegner ertränken)
  • Kooperation mit NPCs
  • Tag und Nacht-Rhythmus
  • Verstecken in jeder Menschenmenge

Handlung Bearbeiten

Kurz nach den Ereignissen aus dem Vorgänger im Jahr 2012 wird der Barkeeper Desmond aus seinem Gefängnis befreit und erneut in den Animus gesteckt, um damit die Erinnerungen von Ezio wachzurufen.
Dieser erfährt, dass seine Familie von einem engen Vertrauten seines Vaters verraten worden ist. Sein Vater und seine drei Brüder werden gefasst und gehängt, doch davor erzählt Ezios Vater ihm von einer Truhe, in der die Assassinen-Ausrüstung liegt, wodurch Ezio mit seiner Mutter und seiner Schwester fliehen kann. Sie begeben sich zu Ezios Onkel Mario, der ihnen Unterschlupf gewährt und Ezio in der Kunst des Assassinen unterrichtet. Des Weiteren erhält er von Mario Informationen, wer hinter dem Verrat steckt und so macht er sich durch halb Italien auf, um Rache zu üben. Auf dieser Reise macht er sich auch einige Italiener zum Freund, die ihn unterstützen, so auch Leonardo da Vinci, von dem er den Ornithopter und auch neue Assassinen-Fähigkeiten erhält, da Leonardo den Codex von Altair dekodiert und übersetzt hat. Er kann nach und nach herausfinden, dass Rodrigo Borgia der Kopf dieses Verrates ist und dass dieser die Absicht hat, die mächtige Medici-Familie zu stürzen und weite Gebiete Italiens zu regieren. Ezio und Rodrigo duellieren sich, doch als Ezio die Überhand gewinnt, tauchen Wachen auf und verteidigen ihren Herrn, der daraufhin flieht und ein Relikt da lässt. Der Orden der Assassinen bestimmt daraufhin, dass Ezio den Orden anführen solle.
Währenddessen macht Desmond immer wieder kurze Pausen, in welchen er auch eine Vision von Altair hat. Lucy, jene Person, die ihn aus seinem Gefängnis befreit hat, testet weiterhin, ob Desmond bereits die Fähigkeiten von Ezio in sich aufgenommen hat. Dieser erhält jedoch auch versteckte Hinweise und ein Video von einem anderen, der die Maschine gehackt hat. Dieses Video zeigt Adam und Eva, die durch eine futuristische Welt laufen, auf der Flucht vor einem Binärcode, der sich zum Wort EDEN transformiert.
Wieder im Animus finden Desmond und Lucy heraus, dass noch weitere Erinnerungen manipuliert wurden. Sie entdecken, dass Rodrigo schließlich zu Papst Alexander VI. wurde, der alle Seiten des Codex sammeln und entziffern konnte, woraus er schloss, dass sich ein weiteres "Stück von Eden" unter dem Vatikan befindet. Ezio stellt sich erneut Rodrigo und beide kämpfen gegeneinander mit jeweils einem Stück von Eden, wobei aber Rodrigo nach dem Kampf mit allen zwei fliehen kann. Ezio verfolgt ihn, stellt sich ihm erneut und besiegt ihn schließlich, verzichtet aber auf die Tötung. Ezio betritt nun ein Gewölbe, welches sich nur öffnet, wenn man alle Stücke von Eden sammelt. Dort trifft er auf ein Hologramm von Minerva. Diese erzählt ihm, dass sie einst ein Teil der ersten Zivilisation auf Erden war, bis ein Koronaler Massen-Auswurf[Anmerkung 2] alles Leben vernichtete. Die verbleibenden errichteten die Erde wieder so gut sie konnten und schufen Menschen nach ihrem Ebenbild. Die beiden Rassen lebten friedlich nebeneinander, bis es zum Krieg kam und die Menschen siegten. Die Besiegten versiegelten sich selbst in den großen Tempeln dieser Welt. Als Minerva aufhört, spricht sie noch abschließend direkt zu Desmond, dass nun das Schicksal dieser Welt von ihm und seinen Verbündeten abhinge.
Die Erinnerung endet und Desmond und seine Alliierten fliehen vor den Abstergos. Desmond bekommt eine Hidden-Blade und kann diese dank der absorbierten Fähigkeiten auch einsetzen. Sie fliehen an einen abgelegenen Ort, wo sie eine Weile in Sicherheit sein dürften. Lucy denkt über Minervas Worte nach und meint, dass sie möglicherweise die Geomagnetische Umpolung der Erde[Anmerkung 3] andeuten wollte, die ebenfalls fatale Folgen hat.[6]

Charaktere Bearbeiten

Der Hauptprotagonist des Spiels ist Ezio Auditore da Firenze, ein italienischer Adliger und Nachfahre Altaïrs, der von einer der mächtigsten Familien Italiens gejagt wird und so zum Assassinen wurde. Im Gegensatz zu seinem Vorfahren handelt er jedoch nicht nur strikt auf Befehl, sondern auch im eigenen Interesse. Dabei helfen ihm nicht nur seine neuen Waffen, sondern auch seine Fähigkeiten, darunter neben dem Schwertkampf, etc aus dem Vorgänger auch neue Skills (siehe Neuerungen). Was bleibt ist eine taktisch geplante Flucht, die nun besser verheimlicht werden muss. Auch dieser Charakter hat Freunde, so z.B. das Universalgenie Leonardo da Vinci, von dem er den Ornithopter erhält, und andere.[7]


Editionen Bearbeiten



Bilder Bearbeiten


Videos zu Assassin’s Creed II Bearbeiten

Assassin's Creed II Venedig Gameplay Walkthrough05:29

Assassin's Creed II Venedig Gameplay Walkthrough

Assassin’s Creed II - Gameplay-Video


Links Bearbeiten



Externe Links Bearbeiten

Notizen und BermerkungenBearbeiten

  1. ^ Diese Fähigkeit erhält er durch eine Konstruktion mit dem Namen Ornithopter, eine Flugmaschine von Leonardo da Vinci.
  2. ^ Ein Koronaler Massen-Auswurf ist ein solares Ereignis, bei dem unheimlich viel Sonnen- (und damit geladene) Materie ins All geschleudert wird. Diese KMAs können fatale Folgen für getroffene Planeten haben, in schwächerer Form sind sie uns als Polarlichter bekannt.
  3. ^ Eine Geomagnetische Umpolung ist eine totale Umkehr des Magnetfeldes der Erde, die regelmäßig stattfinden. Dabei ist die heutige Erde längst überfällig mit solch einem Ereignis.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Assassin’s Creed II (MS Windows-Version). Abgerufen am 13. April 2013.
  2. ^ Release-data of Assassin’s Creed II (PS3- & X360-Version). Abgerufen am 13. April 2013.
  3. ^ Informations about Assassin’s Creed II. Abgerufen am 18. November 2012.
  4. ^ Gameplay in Assassin’s Creed II. Abgerufen am 19. November 2012.
  5. ^ Differences between AC I and II (14. April 2009). Abgerufen am 19. November 2012.
  6. ^ Storyline in Assassin’s Creed II. Abgerufen am 19. November 2012.
  7. ^ Biography of Ezio Auditore de Firenze (9. Mai 2009). Abgerufen am 19. November 2012.
  8. ^ a b c d e Informations about the special editions of Assassin’s Creed II. Abgerufen am 19. November 2012.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki