Fandom

Game-Pedia Wiki

Assassin’s Creed II: Discovery

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Assassin’s Creed II: Discovery
Adventure.png
AssassinsCreedIIDiscovery-CoverNDSESRB.pngAssassin's Creed-Wiki
Entwickler
Ubisoft Montreal
Gameloft
Griptonite Games
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
USA.png 17.11.2009[1]
Europa.png 20.11.2009[1]
Australien.svg 19.11.2009[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
Speicherkarte, als Download
Altersfreigabe
Usk 16.png   PEGI 16 Logo.png   ESRB T.svg      ACB M.svg
Vorgänger
Altaïr's Chronicles
Nachfolger

Allgemeines Bearbeiten

Assassin’s Creed II: Discovery ist ein Action- und ein Open World-Spiel aus dem Hause Ubisoft. Es erschien für den Nintendo DS/DSi und später als Download für das iOS. Es ist ein Spinn-off-Game der Assassin's Creed-Reihe und behandelt eine ganz eigene Handlung als der Rest der Serie.[2]

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay ähnelt den Vorgängern, so kann man sich die spezifischen Eigenschaften neuer und auch altbekannter Waffen zu nutze machen, um seine Opfer ungesehen zu ermorden, wobei sich das Spiel der individuellen Features des Nintendo DS bedient. Hier müssen Missionen in verschiedensten Disziplinen mit verschiedensten Zielen erfüllt werden, um eine Synchronisations-Anzeige zu füllen (siehe Assassin’s Creed II). Ferner gibt es auch sammelbare Items, die zum einen den Waffenbestand des Assassinen aufstocken und zum anderen versteckte Räume in Missionen freischalten.
Als exklusives Feature können Nintendo DSi-Besitzer ihre mit der Kamera aufgenommenen Selbstportraits im Spiel in die Steckbriefe einfügen. In der iOS-Version können die gefundenen Kunststücke (schalten Räume frei) zusätzlich auf das System importiert und als Wallpaper verwendet werden.[3]

Handlung Bearbeiten

Während seiner Suche nach dem Apfel aus Eden im Jahre 1491 erreicht Ezio eine Botschaft von der Venetzischen Diebes-Gilde, die ihn bittet, sich ein Angebot von einem Repräsentator des Seefahrers Christoffa Corombo anzuhören, in dem letzterer um Schutz bittet, da er glaubt, dass eine Meuterei bevorsteht. Anfänglich zögert der Assassine, willigt aber ein, nachdem er erfahren hat, dass Christoffa Verbindungen zu Rodrigo Borgia besitzt. Der prophezeite Aufstand trat ein und Ezio konnte Christoffa retten. Die beiden treffen sich darauf mit Luis, Christoffas Repräsentator in Venedig, wo sie ihn bitten, einen wertvollen Atlas zurückzuerobern, in dem sich einige sehr wichtige Seefahrer-Karten befinden. Auch diese Aufgabe löst Ezio und übergibt den Atlas an die beiden. Vor ihrer Abreise informiert Luis Ezio noch über die aktuellen Zustände der Assassinen in Spanien, die dort allesamt von Tomás de Torquemada und der spanischen Inquisition festgenommen wurden. Nun trifft Ezio den Anführer der Diebesgilde und sagt ihm, dass es seine Pflicht sei, seinen Ordensbrüdern in Spanien zu helfen und dass daher die Suche nach dem Apfel aus Eden warten müsse. So eilt Ezio nach Barcelona.
Ezio kommt in der Stadt an und findet schließlich den Standort der spanischen Assassinen, wo er aber von Soldaten festgenommen werden soll. Ezio kann in den Untergrund flüchten, wo er auf ein echtes Mitglied des spanischen Ordens trifft, Raphael Sánchez. Dieser erzählt ihm, dass die Assassinen vom Inquisitor Gaspar Martínez festgenommen wurden und dass Ezio bei ihm mehr Informationen finden kann. Er infiltriert dessen Hauptquartier, doch dieser sagt ihm, dass er keine Assassinen-Gefangenen habe, doch einer sei auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden, woraufhin Ezio ihn ermordet. Er nimmt weiters eine Liste mit Namen an sich und macht sich auf, seine Kollegen zu retten, was ihm auch gelingt. Er kehrt zu Raphael zurück und bespricht mit ihm die gefundene Liste. Sie kommen zu dem Schluss, dass es sich um eine Liste von Zielpersonen handeln muss. Sie reisen gemeinsam nach Zaragoza, wo sie den Straßenhobel[Anmerkung 1] der Inquisition, Pedro Llorente, suchen. Als er ihn gefunden hat, ermordert Ezio ihn, den Mörder des verbrannten Assassinen, der auf Befehl von Tomás de Torquemada gehandelt hat, dessen Befehle von Rodrigo Borgia höchstselbst kommen.[3]

Charaktere Bearbeiten

Der Hauptprotagonist dieses Spiels ist Ezio Auditore da Firenze, dessen Biographie kann hier angesehen werden.

Bilder Bearbeiten


Videos zu Assassin’s Creed II: Discovery Bearbeiten

Assassin's Creed II Discovery Nintendo DS Gameplay -02:24

Assassin's Creed II Discovery Nintendo DS Gameplay -

Assassin’s Creed II: Discovery - Gameplay-Video


Links Bearbeiten



Notizen und BermerkungenBearbeiten

  1. ^ Dieses Wort wurde aus dem spanischen calificador mit Google Translator übersetzt.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c Release-data of Assassin’s Creed II: Discovery. Abgerufen am 24. April 2013.
  2. ^ Informations about Assassin’s Creed II: Discovery (26. September 2009). Abgerufen am 27. November 2012.
  3. ^ a b Storyline and Gameplay in Assassin’s Creed II: Discovery. Abgerufen am 27. November 2012.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki