Fandom

Game-Pedia Wiki

Battlefield 2: Modern Combat

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Battlefield 2: Modern Combat
Fadenkreuz.png
Battlefield2ModernCombat-CoverPS2US.pngBattlefield-Wiki
Entwickler
DICE
Publisher
Electronic Arts
Veröffentlichung
show / hide

PlayStation 2[1]
Japan.png 26.01.2006
USA.png 24.10.2005
Europa.png 18.11.2005
Korea.svg 30.12.2005


Xbox[2]
USA.png 24.10.2005
Europa.png 18.11.2005

Xbox 360[3]
Japan.png 30.03.2006
USA.png 11.04.2006
Europa.png 13.04.2006

PlayStation Portable[4]
WeltweiterRelease.svg gecancelled

Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Medien
Altersfreigabe
Usk 16.png   PEGI 16 Logo.png   ESRB T.svg   CERO-C.svg   
Xbox
   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg      
Vorgänger
Nachfolger
Battlefield 2142

Allgemeines Bearbeiten

Battlefield 2: Modern Combat ist ein Shooter aus dem Hause DICE und von EA gepublisht. Es ist der erste Spinn-off-Teil des Battlefield-Franchises und somit der Vorgänger zu Battlefield 2142.[5]

Gameplay Bearbeiten

Dies ist das erste Spinn-off zum Battlefield-Franchise. Das Gameplay ähnelt dem anderer Battlefield-Games und auch anderen Shootern. Der Spieler kann zu Beginn eine von fünf Klassen wählen: Ingenieur, Special Ops, Attentäter, Sniper oder Support.[5]

Klassen[5]

  • Ingenieur
    • Waffen: Schrotflinte, Raketenwerfer, Pistole, Lötlampe[Nota 1]
  • Special Ops
    • Waffen: Maschinengewehr, versteckte Pistole, Blendgranaten, Messer, C4
  • Attentäter
    • Waffen: Sturmgewehr mit anmontiertem Granatenwerfer, Pistole, Handgranaten, Rauchgranaten
  • Sniper
    • Waffen: Blitz-Aktion Scharfschützengewehr, versteckte Pistole, GPS, Rauchgranaten, Laser-Designator[Nota 2]
  • Support
    • Waffen: leichtes Maschinengewehr, Pistole, Auto Injector[Nota 3], Handgranaten, Mortar Strike-Designator


Daneben wird der Missionsabschluss bei beiden Spielmodi nach den Kriterien Punkte, Zeit, Stil, Genauigkeit und Verluste bewertet. Durch gute Bewertungen lassen sich Waffen bzw Fahrzeuge upgraden und auch der Spieler kann Medaillen verdienen.[5]

Herausforderungen und Field Tasks Bearbeiten

Herausforderungen sind alleinstehende Missionen, die ganz individuell und gegen ein Zeitlimit aufgebaut sind. Darüber hinaus stellen diese ein gutes Training für die Hauptkampagne dar.
Field Tasks[Nota 4] sind Finden und Zerstören-Aufgaben in der Hauptkampagne, wodurch zusätzliche Punkte verdient werden können.[5]

Hot-swap-Feature Bearbeiten

Das Hot-swap-Feature dient dazu, mit einem Kameraden in Sichtweite augenblicklich zu tauschen, um ein (Missions-)Ziel schnell zu erreichen.[5]

Trophäen und Erfolge Bearbeiten

Für eine Übersicht über die erwerbbaren Trophäen und Erfolge siehe hier.


Spielmodi Bearbeiten

Battlefield 2: Modern Combat inkludiert einen Singleplayer- und einen Multiplayer-Modus.[5]

Singleplayer Bearbeiten

Im Singleplayer-Modus durchlebt der Spieler die Handlung des Spiels und lernt dabei auch die verschiedenen Waffen mit ihren individuellen Features kennen.[5]

Multiplayer Bearbeiten

Im Multiplayer-Modus können mehrere Spieler entweder gegeneinander kämpfen. Dabei werden Maps mit einem Limit von 24 Spielern und der Erobern-Modus online unterstützt. Neben den Waffen gibt es aber auch Unterschiede hinsichtlich Steuerungen und Sound. Wie auch im Singleplayer gibt es ein Rang-System, welches auf Punkten und Medaillen basiert.[5]

Handlung Bearbeiten

Die PLA marschiert in Almatien (Kasachstan) ein, während die NATO dies zu verhindern versucht. Die NATO installiert Bugs auf chinesischen Computern, um deren Kommunikationsnetzwerk lahm zu legen. NATO-, PLA- und MEC-Diplomaten verhandeln derweil in einer abgelegenen Schule, die zugleich von NATO- und auch PLA-Scharfschützen überwacht wird. Der Diplomat der NATO wird ermordet und sowohl die NATO als auch China geben dem jeweils anderen die Schuld daran, woraufhin sich der Konflikt auch in die Mangystau-Region ausbreitet.
China attackiert eine See-Basis der NATO und zerstört so drei deren U-Boote. Die NATO kontert mit einem Angriff auf eine chinesische Ölbohrinsel, welcher aber von den Chinesen erfolgreich abgewehrt wird. Des Weiteren schickt die NATO nun ein Frachtschiff, welches als Zivilisten-Schiff getarnt und mit Sprengstoff vollgestopft ist, aus, die Ölbohrinsel zu zerstören. Doch dieses Schiff kann von China in die Luft gejagt werden. Die NATO aber verbreitete, dass die Chinesen ein Zivilisten-Schiff angegriffen hätten. Wieder in Almatien nimmt die NATO wieder einen wichtigen Helikopter-Landeplatz ein, eliminieren viele chinesische Truppen und sprengen eine Brücke, über die Verstärkung zu den Chinesen gelangt ist. In China wird verbreitet, dass die NATO den einzigen Fluchtweg der Menschen zerstört hätte.
Die PLA kontern mit einem Angriff auf einen von der NATO besetzten Hügel an der Küste und Platzieren von Sprengkörpern an der letzten Öl-Raffinerie in Kasachstan. Ein PLA-Kommandeur wird von der NATO ermordet, doch die Chinesen erobern drei Dörfer in der Wüste zurück.
Der Konflikt greift nun auf die Stadt Quaraghandy über.
Kämpft der Spieler für die NATO, so muss er einen Platz verteidigen und das Versteck von Lt. Col. Yuanhang Zhu, seinerseits Anführer der PLA, angreifen und in die Luft jagen.
Kämpft der Spieler für die PLA, so muss er einen Generator zerstören, der das Versteck von Lt. Scott mit Strom versorgt.
Egal, welche Seite gewählt wird, der Kommandeur der jeweils anderen Seite versucht mit einem Helikopter zu flüchten und die Mission wird durch Abschießen des Helis beendet.
Am Ende der Kampagns kommt ans Licht, dass Commander 31, Anführer der Organisation The Burning Flag, die Weltherrschaft übernehmen will und aus diesem Grund den Krieg durch die Ermordung des Botschafters angezettelt hat. Commander 31 offenbart nun der Welt seinen Plan, drei Raketen entweder nach USA und Europa oder nach China und den Mittleren Osten zu schicken. Der Spieler springt mit einem Fallschirm ins Versteck der Organisation, deaktiviert zwei der drei Raketen und markiert den Kontrollturm, in den sich Commander 31 verbarrikadiert hat.[5]


Nach Abschluss der Kampagne hat der Spieler die Wahl, auch die Kampagne auf der anderen Seite durchzuspielen.[5]

Cheats Bearbeiten

Für dieses Spiel sind des weiteren auch einige Cheats erhältlich:



Bilder Bearbeiten


Videos Bearbeiten

Battlefield 2 Modern Combat - Trailer 301:31

Battlefield 2 Modern Combat - Trailer 3

Trailer

Battlefield 2 Modern Combat - Gameplay Xbox HD 720P16:40

Battlefield 2 Modern Combat - Gameplay Xbox HD 720P

Gameplay-Video


Links Bearbeiten



Externe Links Bearbeiten


Notizen Bearbeiten

  1. ^ Wird zum Reparieren verwendet.
  2. ^ Zum Markieren für einen Luftangriff.
  3. ^ Heilt den Spieler oder dessen Kameraden.
  4. ^ Field Tasks sind nicht in der Xbox 360-Version verfügbar.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Battlefield 2: Modern Combat (PS2-Version). Abgerufen am 24. September 2013.
  2. ^ Release-data of Battlefield 2: Modern Combat (Xbox-Version). Abgerufen am 24. September 2013.
  3. ^ Release-data of Battlefield 2: Modern Combat (X360-Version). Abgerufen am 24. September 2013.
  4. ^ Release-data of Battlefield 2: Modern Combat (PSP-Version). Abgerufen am 24. September 2013.
  5. ^ a b c d e f g h i j k Allgemeine Informationen zu Battlefield 2: Modern Combat. Abgerufen am 24. September 2013.
  6. ^ Multiplayer ranks in Battlefield 2: Modern Combat. Abgerufen am 27. September 2013.
  7. ^ Unlockables in Battlefield 2: Modern Combat. Abgerufen am 27. September 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki