Fandom

Game-Pedia Wiki

Demon's Soul

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RPG-logo-WIP1-1024x563.jpg
Demons soul.jpeg
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Demon's Soul
Allgemein
erschienen für: PlayStation 3
Datenträger: Blu-ray Disc
Release: 25. Juni 2010
Vorgänger:
Nachfolger:
Spielmodi: Singleplayer, Multiplayer

Sonstiges:

Demon’s Souls ist ein von From Software für die PlayStation 3 entwickeltes Fantasy-Rollenspiel.

Handlung Bearbeiten

Das Spiel handelt von King Allant XII und seinem Streben nach Macht. Er brachte seinem Königreich Boletaria noch nie da gewesenen Wohlstand. Doch dann begann ein dicker farbloser Nebel das Königreich zu umschließen und es von der Außenwelt abzutrennen. Niemand, der den Nebel betrat, kehrte je zurück, bis es einem – Vallarfax – gelang, dem Nebel zu entkommen, so dass er der Außenwelt von Boletarias Notlage berichten konnte. Der alternde König hatte „The Old One“, das Riesenbiest unter dem Nexus, aus seinem ewigen Schlaf geweckt. Mit „The Old One“ zog auch der Nebel und Horden seelenfressender Dämonen ins Land. Jene, die ihre Seelen verloren, verloren gleichzeitig den Verstand. Chaos regierte die Straßen und jene, deren Seele erloschen waren, bekämpften nun solche, deren Seelen noch in ihrem Körper weilten. Die Horden der Dämonen wuchsen in ihrer Stärke mit jeder Seele, die sie verschlangen. Diese Legende verbreitete sich von Mann zu Mann über die ganze Welt und seitdem betreten tapfere Krieger die farblosen Nebel, doch bisher kehrte kein einziger zurück.

Gameplay Bearbeiten

Spieler können einen Charakter nach ihren eigenen Vorstellungen erstellen. Dazu stehen ihnen Einstellungen wie Name, Geschlecht, Frisur und andere Personen- und Charaktereigenschaften zur Verfügung. Gekämpft wird hauptsächlich gegen Bestien, Ungeheuer und Dämonen. Dazu steht eine breite Auswahl an Waffen zur Verfügung. Auch ist es möglich verschiedene magische Fähigkeiten zu verwenden um sich defensiv im Kampf Vorteile zu verschaffen. Nachdem ein Spieler getötet wurde, wird er zu einer Seele und kann sein Leben mit weniger Trefferpunkten fortsetzen. Um zurück ins Leben zu gelangen, muss der Spieler einen bestimmten Dämonen bezwingen oder einen bestimmten Gegenstand benutzen. Des Weiteren können Seelen von besiegten Gegnern gesammelt werden, die dann wiederum gegen Ausrüstungsgegenstände oder Upgrades getauscht werden können.

Die Welt in der sich der Spieler zwischen Missionen immer wieder aufhält ist der Nexus, ein kleines Areal, in dem der Spieler mit NPCs und Verkäufern interagieren und seine Ausrüstung lagern kann. Die tatsächliche Spielwelt ist unterteilt in fünf Gebiete, die mittels Portalen bereist werden können.

Das Spiel beinhaltet außerdem einige Onlinefeatures. Spieler können zum Beispiel Nachrichten auf dem Boden finden, die von anderen Spielern dort hinterlassen wurden und Hinweise und Ratschläge enthalten. Auch Blutspuren von anderen Spielern sind sichtbar, die an gefährlichen Stellen vor der drohenden Gefahr warnen. Geister anderer Spieler erscheinen zufällig, jedoch ist mit ihnen keine Interaktion möglich. Der Kooperationsmodus erlaubt bis zu drei Spielern sich als Team durch die verschiedenen Level zu schlagen.

Quellen Bearbeiten

  • Wikipedia

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki