FANDOM


Donkey Kong 3
FadenkreuzJumpnRun
DonkeyKong3-CoverNESMario Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
Arcade-Automat, Nintendo Entertainment System, Virtual Console
Veröffentlichung
Releasedaten anzeigen/verbergen

Arcade
Japan Oktober 1983
USA 1983
Europa 1983[1]

NES
Japan 04.07.1984
USA Juni 1986
Europa 15.09.1987[1]

Virtual Console
Wii
USA 14.07.2008

Japan 23.07.2008
Europa 09.01.2009[1]

Nintendo 3DS
Japan 27.03.2013
USA 05.12.2013
Europa 12.12.2013
Australien 12.12.2013[1]

Wii U
Japan 06.11.2013
USA 26.09.2013
Europa 24.10.2013[1]

Spielmodi
Singleplayer
Medien
Arcade-Automat, Steckmodul, als Download
Altersfreigabe
Usk 0   PEGI 3 Logo   ESRB-E   CERO-A   ACB-G
Vorgänger
Donkey Kong Junior
Nachfolger

Allgemeines Bearbeiten

Donkey Kong 3 ist ein Jump 'n' Run und ist ein gut-verkauftes Game. Es gehört eigentlich nur zur Donkey Kong-Serie, obwohl der Nachfolger und die beiden Vorgänger auch zur Mario-Serie gehören[2].


Der wesentlichste Unterschied zu den beiden Vorgängern ist wohl der, dass es sich hier weniger um ein Jump'n'Run handelt, als vielmehr um einen sogenannten fixierten Shooter, d.h. dass es eigentlich ein Shooter ist, dessen Bildschirm sich jedoch nicht verändert (die Ansicht dreht sich nicht).[3]

Gameplay Bearbeiten

Der Spieler schlüpft hier in die Rolle von Stanley welcher ein Glashaus beschützen muss (mehr dazu siehe Handlung). Gespielt wird mit den standardmäßigen Controllern der jeweiligen Konsolen.[4]

Handlung Bearbeiten

Die Handlung knüpft an die des Vorgängers nahtlos an und so muss der junge Stanley sein Gewächshaus gegen Donkey Kong verteidigen, der, nach seiner Befreiung durch seinen Sohn, in jenes Glashaus eingebrochen ist und beginnt, alle Bienen und andere Insekten aufzuwecken. Da Stanley die Aufgabe hat, die Pflanzen im Innern zu beschützen macht er sich daran, gegen Donkey Kong vorzugehen. Dabei hilft ihm seine Geschicklichkeit, mit der er sich durch die Level kämpft und sein Anti-Insekten-Spray, welches bestimmte (aber nicht alle !) Feinde eliminiert.
Wenn Stanley Donkey Kong oft genug mit dem Insekten-Spray attackiert hat, fällt dieser von seiner Plattform herunter und der Spieler kann in das nächste Level gehen. Manchmal lässt DK auch eine Dose mit "Super-Spray" herunterfallen. Wenn man diese fängt, werden alle Feinde, die sich Stanley in den Weg stellen, sofort eliminiert und das Level kann relativ schnell zu Ende gebracht werden.[4]

Charaktere und Gegner Bearbeiten

Die beiden Hauptcharaktere sind der Protagonist Stanley und der Antagonist Donkey Kong. Sämtliche andere Gegner sind Käfer, Bienen, andere Insekten und Würmer.[4]

Bilder zu Donkey Kong 3 Bearbeiten


LinksBearbeiten



Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c d e Releasedaten von Donkey Kong 3. Abgerufen am 29. August 2014.
  2. ^ it only referes to the donkey kong-games - from wikipedia
  3. ^ more a fixed shooter than a jump'n'run. Abgerufen am 21. November 2011.
  4. ^ a b c Gameplay-infos and story in this game. Abgerufen am 18. November 2011.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki