Fandom

Game-Pedia Wiki

Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden
BeatEmUp.png
DragonBallKaiUltimateButoden-CoverNDSJP.pngDragon Ball-Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 03.02.2011[1]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Medien
Altersfreigabe
         CERO-A.svg   

Allgemeines Bearbeiten

Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden (jp.: Doragon Boru Kai Arutimetto Butoden) ist ein Dragon Ball-Game und ist weiters in Japan für den Nintendo DS erschienen.[2]

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay dieses Spiels ähnelt prinzipiell dem anderer Dragon Ball-Spiele, so bleiben auch hier die Verwendung des Chi und der Einsatz ultimativer Techniken gleich. Diese Techniken variieren von Charakter zu Charakter und mit der voranschreitenden Handlung. Im Gegensatz zu vielen anderen Dragon Ball-Games aber kann man das Chi nicht aufladen, es regeneriert sich automatisch schrittweise während des Kampfes. Ferner gibt es hier keine In-Game-Transformationen, die transformierten Charaktere sind bei der Charakterauswahl auswählbar.
Des Weiteren gibt es in diesem Spiel spezielle Spielmodi, darunter einen Story-Modus, der die Handlung des Spiels erzählt, einen Herausforderungs-Modus, bei dem sich Szenarien freischalten lassen (ähnlich zu den Geheimfaktoren in Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Storm 3), ein klassischer VS-Modus, bei dem Spieler in 1 vs 1, 2 vs 2 oder 3 vs 3 Kämpfen gegeneinander antreten[Anmerkung 1], und schließlich noch einen Anpassungs- und einen Trainings-Modus.[2]


Handlung Bearbeiten

Die Handlung basiert auf dem Manga/Anime und beschreibt dabei die gesamte Dragon Ball Z-Serie, angefangen mit der Saiyan-Saga bis hin zum Ende der Kind Buu-Saga.[2]


Charaktere Bearbeiten

Charakter-Set[2]
  • Goku (Basis, Super Saiyan, Super Saiyan 2, Super Saiyan 3)
  • Vegeta (Basis, Super Saiyan, Super Saiyan 2, Majin Vegeta)
  • Kind Gohan
  • Teenager Gohan (Basis, Super Saiyan, Super Saiyan 2)
  • Gohan (Basis, Super Saiyan)
  • Zukunft Trunks (Basis, Super Saiyan)
  • Kind Trunks (Basis, Super Saiyan)
  • Goten (Basis, Super Saiyan)
  • Gotenks (Super Saiyan 3)
  • Piccolo
  • Krillin
  • Yamcha
  • Tien Shinhan
  • Chiaotzu
  • King Kai
  • Videl
  • Bardock
  • Raditz
  • Nappa
  • Dodoria
  • Zarbon (Basis)
  • Frieza (erste Form, Finale Form, Mecha Frieza)
  • Captain Ginyu
  • Recoome
  • Burter
  • Jeice
  • Guldo
  • Android #16
  • Android #17
  • Android #18
  • Dr. Gero
  • Cell (Perfekte Form)
  • Broly (Legendärer Super Saiyan)
  • Super Gogeta
  • Vegito (Super Saiyan)
  • Majin Buu
  • Super Buu
  • Kind Buu


Cheats und Freischaltbares Bearbeiten

Auch in Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden gibt es durch das Eingeben von Cheats oder durch das Absolvieren bestimmter Aufgaben etwas freizuschalten. Diese Dinge sind nun in der folgenden Tabelle aufgelistet:[3]



Videos Bearbeiten

DS Dragonball kai Ultimate Butoden Play Movie201:42

DS Dragonball kai Ultimate Butoden Play Movie2


Links Bearbeiten



Externe Links Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. ^ Der VS-Modus kann nur als Multi-Card-Game ausgeführt werden, d.h., dass jeder teilnehmende Spieler über eine Spielkarte verfügen muss.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden. Abgerufen am 18. Mai 2013.
  2. ^ a b c d Informations about Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden. Abgerufen am 18. Mai 2013.
  3. ^ Unlockables in Dragon Ball Kai: Ultimate Butoden. Abgerufen am 19. Mai 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki