Fandom

Game-Pedia Wiki

Final Fantasy IX

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Final Fantasy IX
Rollenspiel.png
Final Fantasy IX Cover EU.jpgFinal Fantasy Almanach
Entwickler
Squaresoft
Publisher
Squaresoft
Veröffentlichung
PlayStation:
Japan.png 07.07.2000
USA.png 13.11.2000
Europa.png 16.02.2001
Australien.svg 22.02.2001[1]
PlayStation Network:
Japan.png 20.05.2010
USA.png 15.06.2010
Europa.png 26.05.2010
Australien.svg 26.05.2010[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
CD, als Download
Altersfreigabe
Usk 6.png   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg   CERO-A.svg   ACB M.svg
PEGI Violence.png PEGI Bad Language.png
Vorgänger
Final Fantasy VIII
Nachfolger
Final Fantasy X

AllgemeinBearbeiten

Final Fantasy IX ist ein Spiel von Squaresoft (heute Square Enix), welches als letzter Teil der Reihe für die PlayStation erschien. Seit 2010 kann es im PSN Store erworben werden.

HandlungBearbeiten

Zu Beginn erreicht das Theaterschiff Prima Vista die Stadt Alexandria, um dort ein Stück aufzuführen. Jedoch planen sie insgeheim, die Prinzessin des Reiches, Garnet, zu entführen. Zur gleichen Zeit betritt ein Junge namens Vivi ebenfalls die Stadt um das Stück zu sehen, jedoch stellt sich sein Ticket als Fälschung heraus. Über Umwege gelangt er aber doch noch hinein.[2]

Während der Vorstellung dringen die Diebe Zidane und Blank in das Schloss ein, jedoch entwischt ihnen die verkleidete Prinzessin. Bei der anschließenden Verfolgung bittet die Prinzessin Zidane darum, sie zu entführen. Allerdings ist ihnen Steiner, ein Hauptmann des Schlosses, auf den Fersen. Sie alle und Vivi, der wegen seines Reinschmuggelns von Wachen verfolgt wird, landen auf dem Theaterschiff. Durch einen unvorsichtigen Zauber von Vivi fliegt die Tarnung der Prinzessin auf und die Königin befiehlt erbost einen Angriff. Durch die darauffolgende Explosion wird das Schiff schwer beschädigt und stürzt in einen nahegelegenen Wald.[2]

Zidane erwacht außerhalb des Schiffes und trifft in der Nähe auf Steiner und Vivi, die von Waldmonstern angegriffen werden. Eines davon entführt die Prinzessin und ein anderes vergiftet Vivi und den Hauptmann. Die beiden werden von der Theatertruppe geheilt und Zidane tritt aus der Truppe aus, um nach der Prinzessin suchen zu können. Zusammen mit Vivi und Steiner findet er sie und mithilfe eines alten Freundes besiegen sie den Herren des Waldes. Sie müssen fliehen, da der ganze Wald versteinert. Bei der Flucht bleibt jedoch der Freund zurück.[2]

Außerhalb des Waldes schlagen sie ihr Lager auf und warten auf die Genesung der Prinzessin. Am nächsten Morgen ist sie wieder wach und gemeinsam begeben sie sich, auf Wunsch der Prinzessin, in das nahegelegene Großherzogtum Lindblum. Auf dem Weg dahin durchqueren sie eine vereiste Höhle, in der Zidane gegen eine Gestalt mit Zipfelmütze und Flügeln kämpfen muss. Danach verlassen sie die Höhle und die Prinzessin wählt für sich den Tarnnamen Lili, um nicht sofort erkannt zu werden. Die Gruppe begibt sich in ein nahegelegenes Dorf und entdeckt dort schließlich eine geheime Fabrik. Sie beschließen, das Luftschiff zu kapern, das die nächste Lieferung aus dieser Fabrik nach Alexandria bringen soll. Unmittelbar davor müssen sie jedoch gegen eine weitere Gestalt mit Zipfelmütze kämpfen, deren Aufgabe es ist, die Prinzessin zurück nach Alexandria zu bringen. Nach dem Sieg fliegen sie Richtung Lindblum, müssen dabei jedoch noch gegen das letzte der Zipfelmützen-Wesen kämpfen.[2]

GameplayBearbeiten

Das Spiel bedient sich typischer Rollenspielelemente. Der Spieler bereist die Weltkarte, besucht Städte, durchquert Höhlen und kämpft gegen Monster. In den Kämpfen hat jeder der Charaktere einen eigenen Ladebalken, wobei der entsprechende Charakter agieren kann, sobald der Balken voll ist. Unter dieser Leiste ist die so genannte Tranceleiste, die sich füllt, wenn Schaden von einem Gegner erlitten wird. Ist sie voll, wechselt der Charakter in den Trancemodus und es stehen für eine begrenzte Anzahl an Aktionen besondere Kräfte zur Verfügung. Diese sind für jeden Charakter anders und beinhalten beispielsweise eine Verdreifachung des physischen Schadens oder mehrfaches Wirken von Zaubern.[3]

In Final Fantasy IX wird das für die Final Fantasy-Reihe typische Jobsystem erneut aufgegriffen, welches bei Final Fantasy VII und Final Fantasy VIII kaum bis keine Anwendung findet. Jedoch sind die Berufe fest auf die einzelnen Charaktere verteilt, im Gegensatz zu beispielsweise Final Fantasy V. Die Charaktere erlernen ihre Abilitys durch angelegte Ausrüstung entsprechend ihres Berufs, wobei es passieren kann, dass verschiedene Charaktere bei einem Ausrüstungsgegenstand unterschiedliche Fähigkeiten erwerben.[3]

CharaktereBearbeiten

Der Spieler steuert eine Gruppe aus bis zu 4 Spielern, wobei meistens Zidane dabei sein muss.[Anmerkung 1]

  • Zidane Tribal: Ein Dieb und Frauenheld. Er flirtet gerne und ist nie um einen lockeren Spruch verlegen. Für seine Freunde tut er alles. Er hat einen affenartigen Schwanz.
  • Garnet Till Alexandros XVII ("Lili"): Die Prinzessin des Königreiches Alexandria. Sie ist ruhig und nachdenklich und macht sich Sorgen um den Weg, den ihr Land eingeschlagen hat.
  • Adelbert Steiner: Ein Ritter Alexandrias und Garnets Beschützer. Er ist der Anführer der Pluto-Truppe, die jedoch wegen ihrer Unfähigkeit meistens verspottet wird.
  • Vivi Orunitia: Ein kleiner Schwarzmagier. Er ist etwas tollpatschig, hat aber ein gutes Herz und wird von starken Selbstzweifeln geplagt.
  • Freia Crescent: Eine Drachentöterin. Sie ist auf der Suche nach ihrem Geliebten, der sich auf eine Weltreise begeben hat. Sie kennt Zidane bereits von früher.
  • Quina Quen: Ein geschlechtsloses Wesen mit stets heraushängender Zunge. Sein/ihr Lebensziel ist es, alle kulinarischen Schätze der Welt zu probieren.
  • Eiko Carol: Ein junges Mädchen, das mit Mogrys zusammenlebt. In ihrem Kleid wohnt ein Mogry namens Mogu. Die beiden sind unzertrennlich, seit sie am selben Tag geboren wurden.
  • Mahagon Coral: Ein schweigsamer Kämpfer. Er ist ein Kopgeldjäger und gesuchter Bandit. Er scheint auf der Suche nach jemandem zu sein.
  • Kuja: Ein Narzisst, der meist im Hintergrund bleibt. Sein Handeln bleibt mysteriös, allerdings liebt er theatralische Auftritte.

BilderBearbeiten

Final Fantasy IX Cover.jpg
Cover der nord-ameri-
kanischen PSX-Version
(von links nach rechts:
Lili, Vivi, Steiner,
Zidane, Mahagon)

LinksBearbeiten



Externe LinksBearbeiten

Notizen und AnmerkungenBearbeiten

  1. ^ Da die volle Biographierung aller Charaktere kein zwingender Bestandteil dieses Wikis ist, wird hier auf diese verzichtet und an dieser Stelle auf den Final Fantasy Almanach verwiesen.

QuellenBearbeiten

  1. ^ a b Releasedaten von Final Fantasy IX. Abgerufen am 5. Dezember 2012.
  2. ^ a b c d Diese Informationen stammen direkt von mir, Morbolicious, da ich das Spiel selbst gespielt habe.
  3. ^ a b Informationen zu Final Fantasy IX. Abgerufen am 23. Dezember 2012.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki