Fandom

Game-Pedia Wiki

Final Fantasy V

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Final Fantasy V
Rollenspiel.png
Final Fantasy V Cover GBA.jpgFinal Fantasy Almanach
Entwickler
Squaresoft
Publisher
Squaresoft
Veröffentlichung
Releasedaten anzeigen

SNES:
Japan.png 06.12.1992[1]

PlayStation:
Japan.png 19.03.1998
USA.png 30.09.1999
Europa.png 17.05.2002[1]

Game Boy Advance:
Japan.png 12.10.2006
USA.png 06.11.2006
Europa.png 13.04.2007[1]

PlayStation Network
Japan.png 18.01.2011
USA.png 22.11.2011
Europa.png 13.04.2011[1]

Virtual Console:
Japan.png 06.04.2011[1]

iOS:
WeltweiterRelease.svg 28.03.2013[1]

Spielmodi
Singleplayer
Medien
Steckmodul, CD, als Download
Altersfreigabe
PlayStation:
   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg      
Game Boy Advance:
Usk 0.png   PEGI 12 Logo.png   ESRB-E.svg   CERO-A.svg   
Vorgänger
Final Fantasy IV
Nachfolger
Final Fantasy VI


AllgemeinesBearbeiten

Final Fantasy V ist ein Spiel von Squaresoft, heute Square Enix, für SNES. Außerhalb Japans ist es allerdings nie für dieses System sondern erst Jahre später für die PlayStation erschienen. Die PlayStation-Version ist in Europa und Amerika nur in Kombination mit Final Fantasy IV unter dem Namen Final Fantasy Anthology herausgekommen. Seit 2011 kann Final Fantasy V für die Virtual Console und im PS Network erworben werden. Im März 2013 erschien eine Version iOS, welche sich an die Advance-Version anlehnt, jedoch eine überarbeitete Grafik besitzt.[1]

HandlungBearbeiten

Der König des Landes Tycoon begibt sich zum Windschrein, da er eine Veränderung im Wind spürt. Seine Tochter versucht vergeblich, ihn aufzuhalten. Als er ankommt, zerbricht der Windkristall und der Wind in der Welt lässt nach. Plötzlich schlägt ein Meteorit auf dem Planeten ein. Der junge Abenteurer Bartz befindet sich mit seinem Chocobo, einem großen gelben Laufvogel, zufällig in der Nähe und beschließt, die Einschlagstelle zu untersuchen. Dort rettet er das Mädchen Lenna vor Monstern und gemeinsam finden sie einen Mann, der an Gedächtnisverlust leidet. Er weiß nur noch seinen Namen, Galuf. Als Lenna sagt, dass sie zum Windschrein will, fällt Galuf ein, dass er da auch hin will und so beschließen die beiden, gemeinsam auf Reisen zu gehen.

Bartz reist alleine weiter, jedoch rettet er kurz darauf die in Not geratenen Lenna und Galuf. Er schließt sich ihnen an, da sein eigentlicher Weg durch den Meteoriten verschüttet ist. Sie erkunden eine Höhle und entdecken ein Schiff, dass sich trotz Windstille bewegen kann. Sie begeben sich zu dessen Aufenthaltsort und bemerken, dass es ein Piratenversteck ist. Sie werden aufgegriffen und müssen dem Piratenkapitän Faris erklären, was sie vorhaben. Dadurch motiviert entschließt sich Faris, der Gruppe zu helfen und sie brechen auf. Im Windschrein finden sie die Überreste des Windkristalls und Lennas Vater, der ihnen aufträgt, die drei verbleibenden Kristalle zu beschützen. Er verschwindet und die Gruppe erhält den Segen der Kristalle, wodurch sie zu Kriegern des Lichts werden.

GameplayBearbeiten

Das Spiel besitzt typische Rollenspielelemente wie Höhlen erkunden, Städte besuchen und Monster bekämpfen. In Kämpfen nutzt des das Active Time Battle-System. Dabei hat jeder Kampfteilnehmer einen Ladebalken und kann eine Aktion ausführen, sobald er voll ist. Anders als bei Final Fantasy IV, in welchem das ATB-System eingeführt wurde, ist der Balken in diesem Spiel erstmals sichtbar. Nach Kämpfen erhält die Gruppe Erfahrungspunkte, Geld und Ability Punkte, mit denen sie Fähigkeiten ihrer ausgewählten Berufe erlernen können.

Auf das Berufesystem kann über das Hauptmenü zugegriffen werden. Jedoch stehen nicht alle Berufe von Anfang an zur Verfügung, sondern werden erst im Spielverlauf nach und nach freigeschaltet. Zu Spielbeginn steht nur der Job "Freiberufler" zur Verfügung. Mit Ausnahme dieses Berufs erwerben alle durch Ability Punkte Fähigkeiten. Von diesen kann eine beliebige angelegt werden. Die meisten Jobs haben die festen Fähigkeiten "Angriff", "Item" und eine berufsspezifische Aktion, beispielsweise "Stehlen" beim Dieb oder Heilzauber wirken beim Weißmagier. Der Freiberufler kann zwei und der Mime kann drei beliebige Fähigkeiten anlegen. Die Berufe können außerhalb des Kampfes beliebig geändert werden, ohne dass es negative Auswirkungen hat. Einige Berufe haben auch Wirkungen auf den Gebietskarten. So werden beispielsweise Geheimgänge sichtbar, wenn ein Dieb im Team ist und die Gruppe erhält keinen Schaden auf Lava, wenn ein Geomant dabei ist.

CharaktereBearbeiten

  • Bartz Klauser: Ein rastloser Wanderer, der mit seinem Chocobo die Welt bereist. Er gerät in ein Abenteuer, nachdem er beinahe von einem Meteoriten getroffen wird.
  • Lenna Charlotte Tycoon: Die Prinzessin eines Landes. Sie ist auf der Suche nach ihrem Vater, seit dieser plötzlich verschwand.
  • Faris Scherwiz: Eine Piratin. Sie gibt sich als Man aus, da sie denkt, dass eine Frau als Piratin nicht ernstgenommen wird.
  • Galuf Halm Baldesion: Ein älterer Mann. Er wird von Bartz und Lenna neben einem Meteoriten gefunden, kann sich jedoch nicht daran erinnern, wie er dort hinkam.
  • Krile Mayer Baldesion: Galufs Enkelin. Sie kann mit mystischen Wesen kommunizieren und Drachen kontrollieren.

BilderBearbeiten

Final Fantasy V Cover PSX J.jpg
FF Anthology Cover.jpg
Cover der japanischen
PSX-Version (zu sehen:
Die Charaktere in
verschiedenen Berufen)
Cover der europäischen Final
Fantasy Anthology
(enthält
auch Final Fantasy IV)

LinksBearbeiten



Externe LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ a b c d e f g Informationen zu Final Fantasy V. Abgerufen am 22. Februar 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki