Fandom

Game-Pedia Wiki

Final Fantasy VII

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Final Fantasy VII
Rollenspiel.png
Final Fantasy VII Cover.jpgFinal Fantasy Almanach
Entwickler
Squaresoft
Publisher
Squaresoft
Veröffentlichung
PlayStation:
Japan.png 31.01.1997
USA.png 31.08.1997
Europa.png 17.11.1997[1]

PC:
USA.png 24.06.1998[1]
Europa.png 25.06.1998[2]

PlayStation Network:
Japan.png 09.04.2009
USA.png 02.06.2009
Europa.png 04.06.2009[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
CD, als Download
Altersfreigabe
Usk 12.png   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg   CERO-B.svg   
Vorgänger
Final Fantasy VI
Nachfolger
Final Fantasy VIII

AllgemeinesBearbeiten

Final Fantasy VII ist ein Spiel von Squaresoft (heute Square Enix) für PlayStation und PC. Seit 2009 kann es im PSN für PS3 und PS Vita gekauft werden und seit dem 14.08.2012 kann die PC-Version im Square Enix Store heruntergeladen werden.  Final Fantasy VII ist das Ausgangsspiel einer kleinen Spielereihe namens Compilation of Final Fantasy VII (siehe unten).

HandlungBearbeiten

Das Spiel beginnt damit, dass der Söldner Cloud zusammen mit Mitgliedern der Widerstandsbewegung Avalanche an einem Energiereaktor der technisch fortgeschrittenen Stadt Midgar ankommt. Sie dringen in den Reaktor ein und können ihn sprengen. Auf dem Rückweg trifft Cloud eine Blumenverkäuferin. Am nächsten Tag infiltriert die Widerstandsbewegung einen anderen Reaktor der Stadt, jedoch werden sie bereits von Sicherheitskräften erwartet. Sie können entkommen, allerdings stürzt Cloud ab und landet in der Kirche eines Slums.

In der Kirche begegnet er Aeris, der Blumenverkäuferin vom Vortag. Da sie von gefährlich aussehenden Personen verfolgt wird, erklärt sich Cloud dazu bereit, sie nach Hause zu bringen. Unterwegs sehen sie, wie Tifa, ein Mitglied der Widerstandsbewegung, vorbeifährt. Cloud und Aeris beschließen, ihr zu folgen und müssen sich schon bald in die Villa eines Verbrecherbosses einschleichen, um Tifa zu retten. Nach der Rettung erfahren die drei, dass der Slum-Sektor 7, der Aufenthaltsort der Widerstandsgruppe, zerstört werden soll. Sie eilen zurück, um die Zerstörung zu verhindern, kommen allerdings zu spät und können nur knapp entkommen. Außer Barret, der Anführer von Avalanche, Tifa und Cloud sterben alle Bewohner des Sektors, außerdem wurde Aeris gefangen genommen.

Um sie zu befreien und Rache zu nehmen beschließen sie, das Zentralgebäude Midgars, Sitz des skrupellosen und mächtigen Konzerns Shin-Ra, zu stürmen. In dem Gebäude finden und befreien sie Aeris und das sprechende wolfsartige Wesen Red XIII, werden jedoch kurz darauf alle gefangen genommen. Überraschenderweise befreit sie der für tot gehaltene legendäre Soldat Sephiroth, einst Shin-Ras stärkster Kämpfer. Er stielt etwas und tötet den Präsidenten Shin-Ras, dessen Sohn daraufhin die Geschäfte übernimmt. Cloud und seine Freunde entkommen aus Midgar über einen Highway.

Sie folgen Sephiroths blutiger Spur.

GameplayBearbeiten

Final Fantasy VII spielt auf drei Ebenen: Weltkarte, Städte/Höhlen und Kampf. In Städten kann der Spieler einkaufen und sich mit anderen Personen unterhalten. Über die Weltkarte bewegt man sich entweder zu Fuß, per Flugzeug oder Chocobo, große gelbe Laufvögel. Außerdem können, genau wie in Höhlen, Zufallskämpfe auftreten wenn man zu Fuß unterwegs ist.

In Kämpfen nutzt das Spiel das in der Serie häufig verwendete Active Time Battle System. Das heißt, dass jeder Kampfteilnehmer einen Ladebalken hat und eine Aktion durchführen darf, wenn der Balken gefüllt ist. Das Abilitysystem basiert auf Substanzen. Diese magischen Kugeln müssen in freie Felder der angelegten Waffen und Rüstungen eingesetzt werden, damit sie im Kampf einen Effekt erzielen. Sie beinhalten verschiedenste Fähigkeiten, beispielsweise das Wirken von Zaubersprüchen oder das Beklauen von Gegnern. Außerdem gibt es Ausrüstungsgegenstände, bei denen Felder für Substanzen zu Zweierpaaren verbunden sind. Dadurch können unter Umständen Zusatzeffekte erschaffen werden wie das Wirken von Zaubern auf alle Gegner und mehrfaches Wirken eines Zaubers pro Runde.[3]

Charaktere und BegriffeBearbeiten

CharaktereBearbeiten

Der Spieler steuert eine Gruppe aus drei Charakteren, die auf der Weltkarte und an Speicherpunkten beliebig ausgetauscht werden können, mit Ausnahme von Cloud.[Anmerkung 1]

  • Cloud Strife: Ein abweisender ehemaliger SOLDAT. Seit seinem Austritt arbeitet er als Söldner und kämpft deshalb zur Zeit für AVALANCE. Er führt ein riesiges Schwert.
  • Aeris Gainsborough: Eine Blumenverkäuferin aus den Slums. Sie hilft Cloud, seit er ihr ein einer Kirche vor die Füße gefallen ist.
  • Tifa Lockhart: Eine Barfrau und Mitglied von AVALANCHE. Sie ist eine ausgezeichnete Kampfsportlerin und schon seit der Kindheit mit Cloud befreundet.
  • Barret Wallace: Der Anführer von AVALANCHE. Er verlor seine rechte Hand und trägt stattdessen dort jetzt ein Maschinengewehr. Seine kleine Tochter Marlene bedeutet ihm alles.
  • Red XIII: Ein wolfsähnliches Wesen mit rotem Fell. Er wurde von Midgars Wissenschaftlern gefangen genommen, wurde später jedoch von Cloud befreit.
  • Cid Highwind: Ein etwas mürrischer Pilot. Er davon träumt, in den Weltraum zu fliegen. Vor Jahren musste er seinen bisher einzigen Versuch abbrechen, um seine Mitarbeiterin zu retten.
  • Cait Sith: Eine Roboterkatze auf einem großen Stofftier. Er sagt oft die Zukunft voraus, liegt allerdings nur selten richtig. Seine Taten sind bisweilen zweifelhaft.
  • Yuffie Kisaragi: Eine junge Ninjakriegerin aus einem abgelegenen Dorf. Für Schätze würde sie fast alles tun. Sie will ihrem Dorf zu alter Pracht verhelfen.
  • Vincent Valentine: Ein mysteriöser Mann, der in einem Sarg schlief. Über seine Vergangenheit ist nicht viel bekannt, jedoch kann er sich in monströse Kreaturen verwandeln.
  • Sephiroth: Ein meisterhafter Schwertkämpfer und ehemaliger SOLDAT. Er scheint auf einem blutigen Rachefeldzug zu sein, jedoch liegen seine Motive im Dunklen. Irgendetwas verbindet ihn mit Cloud.

BegriffeBearbeiten

  • Shinra: Ein Energiekonzern, der nach Macht strebt. Er entzieht dem Planeten die Lebensenergie und nutzt sie zur Energiegewinnung. Jeglicher Widerstand wird brutal niedergeschlagen.
  • Midgar: Eine vom Shinra-Konzern gebaute Stadt. Der obere Teil wurde auf Platten errichtet und ist für die wohlhabende Bevölkerung. Unter den Platten leben die Armen in Slums.
  • SOLDAT: Die Elitekampftruppe des Shinra-Konzerns.Sie besitzen übermenschliche Stärke und Schnelligkeit und sind auch im Umgang mit Magie geschult.
  • Turks: Die Abteilung für allgemeine Angelegenheiten des Shinra-Konzerns. Sie sind eine Art Geheimdienst und schrecken auch vor Attentaten nicht zurück.
  • AVALANCHE: Eine Widerstandsbewegung aus den Slums von Midgar. Sie kämpfen für den Schutz des Planeten und deshalb gegen Shinra.
  • Mako: Die an die Oberfläche getretene Lebensenergie des Planeten. Der Shinra-Konzern hat Technologien entwickelt, um diese Energie nutzbar zu machen.

Compilation of Final Fantasy VIIBearbeiten

Die Compilation ist eine Reihe von Spielen, die in der Welt von Final Fantasy VII spielen und als Vorgänger und Nachfolger die Geschehnisse vertiefen. Außerdem gehören die zwei Filme Final Fantasy VII: Advent Children und Last Order: Final Fantasy VII dazu. Die Reihenfolge[4] nach deren innerer Ordnung lautet:

  1. Crisis Core: Final Fantasy VII
  2. Before Crisis: Final Fantasy VII
  3. Final Fantasy VII
  4. Final Fantasy VII: Advent Children
  5. Dirge of Cerberus: Final Fantasy VII

SonstigesBearbeiten

  • Sowohl Yuffie als auch Vincent sind optionale Charaktere.
  • Final Fantasy VII ist der erste Teil der Serie für die PlayStation und der erste Teil mit 3D-Grafik.

LinksBearbeiten



Externe LinksBearbeiten

Notizen und AnmerkungenBearbeiten

  1. ^ Da die volle Biographierung aller Charaktere kein zwingender Bestandteil dieses Wikis ist, wird hier auf diese verzichtet und an dieser Stelle auf den Final Fantasy Almanach verwiesen.

QuellenBearbeiten

  1. ^ a b c Releasedaten von Final Fantasy VII. Abgerufen am 25. Dezember 2012.
  2. ^ Releasedatum der europäischen PC-Version. Abgerufen am 16. April 2013.
  3. ^ Gameplay-Informationen. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  4. ^ Informationen zur Compilation. Abgerufen am 10. Januar 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki