Fandom

Game-Pedia Wiki

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
JumpnRun.png
MarioAndSonicOlympicWinterGames-CoverWii.pngMario-Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Nintendo DS[1]
Japan.png 19.11.2009
USA.png 13.10.2009
Europa.png 16.10.2009
Australien.svg 15.10.2009
Korea.svg 03.12.2009

Nintendo Wii[2]
Japan.png 05.11.2009
USA.png 13.10.2009
Europa.png 16.10.2009
Australien.svg 15.11.2009
Korea.svg 19.11.2009
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Medien
Altersfreigabe
   PEGI 3 Logo.png   ESRB-E.svg   CERO-A.svg   ACB-G.svg
Vorgänger
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
Nachfolger
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen London 2012

Allgemeines Bearbeiten

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (en Mario & Sonic at the Olympic Winter Games) ist ein Jump 'n' Run aus dem Hause Nintendo und eines der vielen Super Mario-Games.

Weiters ist es möglich, per Nintendo Wi-Fi mit bis zu vier anderen Spielern zu spielen, wobei die normale Rangliste mit den Namen der Mitspieler ausgefüllt wird[3].


Einzelmatches, Zirkel und Missionen Bearbeiten

Man kann im Spiel zwischen Einzelmatches, Zirkel und Missionen wählen (im Singleplayer-Modus). Dies gilt im wesentlichen für die DS-Version. Das heißt:

  • Einzelmatches
    • Der Spieler wählt einen Charakter und eine Sportart.
  • Zirkel
    • Der Spieler wählt einen Zirkel und tritt somit zu einer ganzen Reihe an Disziplinen hintereinander an.
  • Missionen
    • Die Missionen sind von Charakter zu Charakter verschieden. Man muss verschiedenste Disziplinen pro Charakter erledigen, wobei einem spezielle und auch schwierige Bedingungen gestellt werden.


Charaktere Bearbeiten

In diesem Spiel sind unterschiedlichste Charaktere aus den Serien Mario und Sonic, The Hedgehog spielbar. Weiters sind die Charaktere in Fähigkeitstypen unterteilt. Die da wären[4]:

Charakter Skills (Wii-Version) bezogen auf 5 Punkte[5] Skills (NDS-Version) bezogen auf 5 Punkte[5]
Geschwindigkeit Beschleunigung Kraft Geschicklichkeit Geschwindigkeit Hüpfen Kraft Technik Stamina
Mario 4.5 4.0 3.5 4.0 3.5 3.0 3.5 3.5 3.0
Luigi 4.5 3.5 3.5 4.5 3.5 3.5 3.0 3.5 3.5
Yoshi 4.7 4.7 3.5 3.5 4.7 4.5 3.5 3.0 3.0
Peach 4.5 4.0 3.5 4.7 3.0 4.7 2.5 4.7 3.0
Donkey Kong 4.8 4.0 5.0 3.0 3.0 2.5 5.0 2.5 4.7
Bowser 4.8 3.7 5.0 3.5 4.0 1.5 4.7 2.0 4.7
Bowser Jr. 4.0 4.0 4.5 4.5 3.5 3.2 4.0 3.2 3.2
Daisy 4.8 4.7 3.5 4.0 4.0 3.5 3.2 3.2 3.2
Wario 4.8 3.5 4.8 3.5 3.5 3.0 4.7 2.5 4.0
Waluigi 4.0 3.7 3.5 5.0 2.0 4.7 3.0 5.0 3.0
Sonic 5.0 4.8 3.5 3.2 5.0 4.0 3.0 2.0 3.0
Tails 3.5 4.2 3.7 4.8 3.0 5.0 1.5 4.7 2.0
Knuckles 4.2 3.8 4.7 3.5 4.0 3.0 4.0 3.0 3.8
Amy 4.0 3.8 4.0 4.2 3.7 4.0 3.0 4.0 3.0
Metal Sonic 4.8 4.8 3.7 3.2 4.7 3.7 3.2 2.0 3.5
Shadow 4.8 5.0 3.2 3.5 4.7 4.2 3.0 3.0 3.3
Silver 4.0 4.0 3.5 4.7 3.2 4.0 3.0 4.0 3.2
Blaze 3.7 4.2 4.0 4.0 3.5 4.0 3.0 3.5 3.3
Dr. Eggman 4.2 3.3 3.3 5.0 2.0 4.0 3.2 4.6 3.2
Vector 4.2 3.7 5.0 3.2 4.0 1.5 4.7 1.5 5.0


Sportarten Bearbeiten

Es stehen verschiedene Sportarten mit unterschiedlichen Disziplinen zur Auswahl[6]:

Disziplinen in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
Disziplin Bedienung im NDS-System
Alpines Skifahren Der Touchpen muss entsprechend den angezeigten Anweisungen auf dem Bildschirm herumgeführt werden, gelenkt wird mit Hilfe des Steuerkreuzes.
Snowboard X Mit Hilfe der R1/L1-Taste verlagert man sein Gewicht und fährt so Kurven, etc. Hierbei fährt man gegen drei Gegner.
Skeleton Hier fährt man auf einer Metallplatte, wobei man auf dem Bauch liegt. In dem man den Touchpen nach vorne führt, gewinnt man Geschwindigkeit beim Anlauf. Später wird mit dem Pen gesteuert. Es gibt hier auch noch einen Geschwindigkeitsschub, welcher im richtigen Augenblick eingesetzt werden muss.
Eiskunstlauf Hier muss der Spieler mit dem Touchpen eine Figur abfahren, in dessen Verlauf auch der gespielte Charakter läuft.
Bobfahren Man nimmt wieder Anlauf, in dem man den Touchpen von links nach rechts bewegt. Wie beim Skeleton lenkt man später mit dem Steuerkreuz (?), wobei es Hindernissen wie Schneemauern auszuweichen gilt.
Ice Hockey Standard-Ice-Hockey-Spiel. Steuerung wird hier nicht näher erläutert.
Eisschnelllauf Wie Eiskunstlauf.
Skispringen Der Ablauf entspricht dem standardmäßigen Skispringen. Hier nimmt man Geschwindigkeit auf, in dem man den Touchpen nach rechts bewegt (die Rampe hinunter). Dann gilt es noch den Flug auszubalancieren und die Landung zu meistern.

Traum-Disziplinen Bearbeiten

Traum-Disziplinen sind Sportarten, welche von der normalen Sportbetreibungsweise abweichen. Diese sind[7]:

Traum-Disziplinen in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
Disziplin Bedienung im NDS-System
Xtreme Snowboarding Steuerung ist ident zu Snowboard X, jedoch gibt es hier zusätzlich Power-Up's, welche helfen, die Gegner zu schwächen.
Skirennen Steuerung ist ident zu Alpines Skifahren, jedoch gibt es auch hier Power-Up's, welche den Gegnern schaden können.
Fever-Hockey Auch hier ist die Steuerung die gleiche wie in Ice Hockey und es gibt Items, worunter auch Bomben fallen.
Curling Bowling Hierbei werden die beiden Sportarten Curling und Bowling kombiniert, d.h., dass man auf Kegel curlt. Die Steuerung erfolgt nur(?) mit dem Touchpen.
loderndes Bobfahren Die Steuerung ist wieder ident mit Bobfahren, mit dem Unterschied, dass man hier wie in den anderen Traumdisziplinen, andere Teams attackieren kann.
For an overview of 'all disciplines on all two consoles, look here.

Adventure-Modus Bearbeiten

Es gibt ein weiteres Menü in diesem Spiel, welches sich Adventure-Modus nennt. Dieser ähnelt dem Quest-Modus aus Naruto: Ninja Destiny 2.
Auf ihrer Reise durch dieses Labyrinth müssen sich Mario und Sonic einigen Gefahren sowie ziemlich vielen Gegnern stellen.[8]

Bilder Bearbeiten


Links Bearbeiten




Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (NDS-Version). Abgerufen am 21. Mai 2013.
  2. ^ Release-data of Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (Wii-Version). Abgerufen am 21. Mai 2013.
  3. ^ Wi-Fi-Untertsützung und allgemeine Informationen in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (eigene Spielerfahrung des Benutzers). Abgerufen am 6. Oktober 2011.
  4. ^ Spielbare Charaktere in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen. Abgerufen am 6. Oktober 2011.
  5. ^ a b Abschätzungen der Fähigkeiten auf 5 Punkte. Abgerufen am 6. Oktober 2011. , abgeschätzt von Sasori17
  6. ^ Die Sportarten der Olympischen Winterpiele in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen. Abgerufen am 6. Oktober 2011.
  7. ^ Die Traum-Disziplinen in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen. Abgerufen am 6. Oktober 2011.
  8. ^ Der Adventure-Modus in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen. Abgerufen am 6. Oktober 2011.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki