Fandom

Game-Pedia Wiki

Mega Man Network Transmission

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mega Man Network Transmission
JumpnRun.png
Mega Man NT Cover.jpgMega Man Wiki
Entwickler
Arika
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 06.03.2003
USA.png 17.06.2003
Europa.png 27.06.2003
Australien.svg 27.06.2003[1]
Spielmodi
Singleplayer
Altersfreigabe
Usk 6.png      ESRB-E.svg      ACB-PG.svg

AllgemeinesBearbeiten

Mega Man Network Transmission ist ein Spiel von Capcom für den Nintendo GameCube. Es gehört zur Battle Network-Reihe der Mega Man-Spiele. Es spielt zwischen Mega Man Battle Network und Battle Network 2.

HandlungBearbeiten

Ein Monat, nachdem Lan die Organisation WWW besiegt hat, verbreitet sich plötzlich der Zero-Virus, der NetNavis befällt und beeinträchtigt. Auf der Suche nach einem vermissten NetNavi trifft MegaMan.EXE auf einen aißer Kontrolle geratenen Navi. Es zeigt sich, dass das Verhalten durch ein gefälschtes Gegenprogramm gegen den Computervirus bedingt ist. MegaMan.EXE verfolgt den NetNavi, der das Programm verteilt hat, jedoch kann dieser entkommen.[2]

Lan und MegaMan.EXE machen einige NetNavis handlungsunfähig, die ebenfalls außer Kontrolle geraten sind. Während die beiden weiter nach dem Virus suchen, wird MegaMan.EXE infiziert. Um ein Heilmittel zu finden, durchsuchen sie einen Account von WWW und begegnen dort einem weiteren infizierten NetNavi. Außerdem finden sie eine mysteriöse Datei und ein wirkliches Gegenmittel gegen den Virus.[2]

Einige Zeit später begegnen sie Zero.EXE, der Quelle des Zero-Virus. Dieser ist ein lebender Virus, versucht aber, ein vollständiger NevNavi zu werden. Lans Vater verhindert mit der mysteriösen Datei die weitere Ausbreitung des Virus und Zero.EXE kann dadurch normal weiterleben. Ein Forscher namens Professor plant, den bereits besiegten ultimativen Virus wiederzubeleben und einen Krieg zu entfachen.[2]

Nach einigen Rückschlägen erreicht MEgaMan.EXE die tiefsten Bereiche des Internets, wo er den Virus vermutet. Er überwindet eine Firewall , wird daraufhin von Viren eingekreist und von seinen Freunden gerettet. Kurz darauf findet MegaMan.EXE den Virus und besiegt ihn. Der Professor versucht zu fliehen, wird aber verhaftet. Zero.EXE bricht auf, das Internet zu erkunden und Lan und MegaMan.EXE genießen den wieder eingekehrten Frieden.[2]

GameplayBearbeiten

Das Gameplay ist eine Mischung aus den Gameplays der Classic-Reihe und der Battle-Network-Reihe der Mega Man-Spiele. Aus der Classic-Reihe kommt, dass der Spieler MegaMan.EXE aus der Seitenansicht steuert. Dabei muss MegaMan.EXE Hindernissen ausweichen und Gegner, Computerviren, bekämpfen. Für den Kampf stehen die Battle Chips der Battle-Network-Reihe zur Verfügung. Diese müssen vor einem Level den Chip-Ordner aufgenommen werden, um sie nutzen zu können. In den Levels füllt sich am oberen Bildschirmrand eine Leiste. Ist sie voll, können auf einem Bildschirm die auszurüstenden Chips gewählt werden.[3]

Externe LinksBearbeiten

LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ Releasedaten von Mega Man Network Transmission. Abgerufen am 4. März 2015.
  2. ^ a b c d Informationen zur Handlung von Mega Man Network Transmission. Abgerufen am 8. März 2015.
  3. ^ Informationen zum Gameplay von Mega Man Network Transmission. Abgerufen am 8. März 2015.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki