FANDOM


Mega Man X
FadenkreuzJumpnRun
Mega Man X Cover
Mega Man Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
SNES, PC, Virtual Console für Wii und Wii U
Veröffentlichung
Releasedaten anzeigen/verbergen

SNES
Japan 17.12.1993
USA Januar 1994
Europa Mai 1994[1]

PC
USA 1995

Japan 25.05.1996[1]

Virtual Console
Wii
Japan 05.04.2011
USA 19.04.2011
Europa 08.03.2012[1]

Wii U
Japan 22.05.2013
USA 30.05.2013
Europa 19.09.2013[1]

Maverick Hunter X
Japan 12.15.2005
USA 31.01.2006
Europa 23.02.2006
Australien 23.02.2006[1]

Spielmodi
Singleplayer
Medien
Steckmodul, CD, als Download
Altersfreigabe
Usk 6   PEGI 7 Logo   ESRB-E   CERO-A   ACB-PG
PEGI Violence
Vorgänger
Nachfolger
Mega Man X2

AllgemeinesBearbeiten

Mega Man X ist ein Spiel von Capcom für SNES und PC. Es wurde später für die Virtual Console für Wii und Wii U erneut heraus-gebracht und erhielt mit Mega Man Maverick Hunter X ein Remake für PlayStation Portable.

HandlungBearbeiten

Im Jahr 20XX wird X gebaut, der erste Roboter mit der Fähigkeit zum Denken, Fühlen und Fällen eigener Entscheidungen. Um zu überprüfen, ob er richtig funktioniert und die Erste Roboterregel, nie einem Menschen zu verletzen, befolgt, wird er von seinem Schöpfer in einen 30-jährigen Ruhezustand versetzt.[2]

Einige Zeit, nachdem X erwacht ist, kämpft er sich auf einer Hochstraße durch gegnerische Roboter. Dabei trifft er auf Vile, einen mächtigen Roboter, der ihn erledigen will. X wird jedoch von Zero gerettet und Vile entkommt. X fühlt sich schwach, jedoch sagt ihm Zero, dass er durch sein verstecktes Potential noch wesentlich mächtiger werden kann. Zero begibt sich erneut auf die Suche nach dem bösen Roboter Sigma und X kehrt zur Basis zurück.[2]

X schafft es, nach und nach weitere, bessere Teile für seinen Körper zu finden und er besiegt acht von Sigmas besten Untergebenen. Zusammen mit Zero findet er Sigmas Festung und sie dringen ein. In der Festung wird Zero allerdings im Kampf mit Vile zerstört. X kann schließlich Sigma finden und bezwingen.[2]

GameplayBearbeiten

Der Spieler steuert X auf seiner Mission. Dabei kann er laufen, springen, schießen und langsam an Wänden herunter rutschen. Der Spieler hat die Wahl zwischen acht verschiedenen Leveln, die er in beliebiger Reihenfolge absolvieren kann. In vier der Levels können Verbesserungen für X gefunden werden, beispielsweise Schuhe zum Sprinten, eine Brustschutz für weniger erhaltenen Schaden und eine stärkere Armkanone. Am Ende jedes Levels trifft X beim ersten Mal auf einen besonders mächtigen Gegner. Wenn er diesen besiegt, erhält X die besondere Waffe des Gegners zum eigenen Gebrauch. Weiterhin können in den Leveln Erweiterungen für die Lebensenergie und sogenannte Sub-Tanks zum Auffrischen der Lebensenergie gefunden werden. Die Sub-Tanks können beliebig oft verwendet werden, müssen jedoch vor der Nutzung befüllt werden.[2]

Mega Man Maverick Hunter XBearbeiten

MM X Maveric Hunter Cover

Cover von Maverick Hunter X

Maverick Hunter X ist ein Remake für die PlayStation Portable. Neben überarbeiteter Grafik gibt es noch weitere Neuerungen. So wurde der Film The Day of Sigma eingefügt, der die Vorgeschichte des Spiels zeigt. Weiterhin steht nach erstmaligem Durchspielen die Möglichkeit zur Verfügung, mit Vile zu spielen. Er spielt sich insofern anders, als dass er vor jedem Level ausgerüstet werden muss, eine schnell aufladende für alle Waffen zusammen benutzt und er ist unfähig zu sprinten. Dem Spiel wurden gesprochene Dialoge hinzugefügt. Die in den Leveln auffindbaren Gegenstände wurden neu platziert und die letzten drei Levels sind komplett umgestaltet worden.[3]


CharaktereBearbeiten

  • X: Der erste Roboter mit der Fähigkeit zu denken, fühlen und eigene Entscheidungen zu treffen. Er kämpft zusammen mit Zero gegen Roboter, die Menschen bedrohen.
  • Zero: Ein starker Roboter und X's Verbündeter.Er unterstützt X und hilft ihm dabei, sein volles Potential auszuschöpfen.
  • Vile: Ein bösartiger Roboter. Er steht in Sigmas Diensten und führt in dessen Auftrag Krieg gegen die Menschheit.
  • Sigma: Ein mächtiger Roboter. Er führt Krieg gegen die gesamte Menschheit und hat ein seltsames Interesse an X.

Bilder und VideosBearbeiten

Mega Man Maverick Hunter X Trailer01:31

Mega Man Maverick Hunter X Trailer

Externe LinksBearbeiten

LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ a b c d e Releasedaten von Mega Man X. Abgerufen am 24. September 2014.
  2. ^ a b c d Diese Informationen stammen direkt von mir, Morbolicious, da ich das Spiel selbst gespielt habe.
  3. ^ Informationen zu Mega Mag Maverick Hunter X. Abgerufen am 28. September 2014.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki