Fandom

Game-Pedia Wiki

Mega Man Zero 2

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mega Man Zero 2
JumpnRun.png
Mega Man Zero 2 Cover.jpgMega Man Wiki
Entwickler
Inti Creates
Publisher
Plattform(en)
Game Boy Advance, Virtual Console für Nintendo Wii U
Veröffentlichung
Game Boy Advance
Japan.png 02.05.2003
USA.png 14.10.2003
Europa.png 31.10.2003[1]
Virtual Console
Japan.png 07.01.2015
Europa.png 05.02.2015
Australien.svg 05.02.2015[1]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Medien
Steckmodul, als Download
Altersfreigabe
Usk 6.png   PEGI 12 Logo.png   ESRB-E.svg      ACB-PG.svgPEGI Violence.png
Vorgänger
Mega Man Zero
Nachfolger
Mega Man Zero 3

AllgemeinesBearbeiten

Mega Man Zero 2 ist ein Spiel von Capcom für den Game Boy Advance. Es gehört zur Zero-Reihe der Mega Man-Spiele.

HandlungBearbeiten

Ein Jahr nach seinem Sieg über die X-Kopie durchstreift Zero die Wüste und kämpft gegen Horden von Robotern. Harpuia, eine der ehemaligen Wächter des falschen X und jetzige Anführerin von Neo Arcadia, findet Zero und bringt ihn zu seinen Freunden vom Widerstand.[2]

Zero erfährt, dass seine frühere Gefährtin Ciel an einer neuen Energiequelle forscht. Einige Zeit später taucht der Geist des echte X auf und erzählt Zero von den Ereignissen aus der Zeit, als Zero für 100 Jahre im Ruhezustand war. Es wurde Krieg geführt mithilfe des mächtigen Cyber-Elfen Dark Elf. X beendete den Konflikt, indem er den Dark Elf in seinem Körper versiegelte.[2]

Wenig später müssen Zero und Ciel einen Raketenangriff auf die Basis des Widerstands abwehren. Daraufhin entdecken sie, dass Elpizo, der Anführer des Widerstandes, verschwunden ist. Zero folgt ihm und erfährt, dass Elpizo alle Menschen und Roboter vernichten und dann ein Utopia erschaffen will. Dafür will er den Dark Elf befreien.[2]

Zero erreicht die Kammer, in der X ruht, jedoch ist Elpizo bereits da. Er zerstört X' Körper und verschmilzt teilweise mit dem Dark Elf. Zero gelingt es jedoch, gegen den dadurch verbesserten Elpizo zu gewinnen. Der Dark Elf verwandelt Elpizo in einen Cyber-Elf. X erklärt Zero, dass der Dark Elf früher anders hieß, aber dann von einem gewissen Dr. Weil verflucht wurde. Zero sieht dem Dark Elf nach, als er davon fliegt.[2]

GameplayBearbeiten

Der Spieler steuert Zero aus der Seitenansicht. Zero verfügt über vier verschiedene Waffen: Säbel, Pistole, Bumerang und Speer. Durch das sehr erfolgreiche Absolvieren von Missionen erhält Zero sogenannte EX Skills, mächtige Fähigkeiten für bestimmte Waffen. Weiterhin können in den Leveln Cyber-Elfen gefunden werden. Diese besitzen verschiedenste Effekt, jedoch beeinträchtigt die Nutzung der Cyber-Elfen das Ergebnis der jeweiligen Missionsauswertung.[3]

Externe LinksBearbeiten

LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ a b Releasedaten von Mega Man Zero 2. Abgerufen am 2. Februar 2015.
  2. ^ a b c d Informationen zur Handlung von Mega Man Zero 2. Abgerufen am 3. Februar 2015.
  3. ^ Informationen zum gameplay von Mega Man Zero 2. Abgerufen am 3. Februar 2015.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki