FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Game-Pedia helfen, indem du ihn erweiterst.


AllgemeinesBearbeiten

Metal Gear Solid: Peace Walker ist ein Spiel von Konami für die PlayStation Portable. Es erschien im Rahmen der Metal Gear Solid: HD Collection für PlayStation 3 und Xbox 360, jedoch nicht in deren PlayStation Vita-Version.

HandlungBearbeiten

Reihenfolge der Handlungen der Metal Gear-
Spiele mit Handlungsjahr
Metal Gear Solid 3: Snake Eater (1964)
Metal Gear Solid: Portable Ops (1970)
Metal Gear Solid: Peace Walker (1974)
Metal Gear Solid V: Gound Zeroes (1975)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (1984)
Metal Gear (1995)
Metal Gear 2: Solid Snake (1999)
Metal Gear Solid (2005)
Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty (2007/2009)
Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (2014)
Metal Gear Rising: Revengeance (2018)

Nachdem Big Boss den USA den Rücken gekehrt hat, hat er eine eigene Armee, die Militaires Sans Frontières (MSF), gegründet. Stationiert ist seine Einheit in Zentralamerika, als sie ein Hilfegesuch aus Costa Rica erhalten. Eine unbekannte Armee hat das Land besetzt und die MSF soll das Land retten. Als Anzahlung erhält die MSF eine Basis vor der Küste, die Mother Base.

GameplayBearbeiten

folgt...

CharaktereBearbeiten

  • Big Boss
  • Kazuhira Miller
  • Paz Ortega Andrade
  • Ramón Gálvez Mena
  • Dr. Huey Emmerich
  • Dr. Strangelove

LinksBearbeiten



Externe LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ Releasedaten von Metal Gear Solid: Peace Walker. Abgerufen am 13. März 2014.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.