Fandom

Game-Pedia Wiki

Midnight Club: Los Angeles

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Midnight Club: Los Angeles
Rennspiel.png
MidNight Club L.A. PS3 Cover.jpgMidnight Club Wiki
Entwickler
Publisher
Veröffentlichung
USA.png 20.10.2008
Europa.png 24.10.2008
Australien.svg 24.10.2008
Japan.png 05.02.2009[1]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Altersfreigabe
Usk 12.png   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg      ACB-PG.svg
PEGI Bad Language.png PEGI Online.png


AllgemeinesBearbeiten

Midnight Club: Los Angeles ist ein Rennspiel, welches von Rockstar San Diego und Rockstar London entwickelt wurde. Der Publisher ist Rockstar Games. Spielprinzip des Spiels ist es, jede Mission in verschiedenen Rennarten durch Siege oder Punkte bei illegalen Straßenrennen zu gewinnen. Der Spieler muss mit seinem Auto durch Checkpoints fahren. Der Unterschied zu anderen Rennspielen, zum Beispiel Need for Speed, ist, dass der Spieler die freie Wahl hat, zum nächsten Checkpoint zu kommen. Dadurch kann er sich seinen Fahrweg frei wählen.

Das Spiel ist der erste Ableger der Midnight-Club-Reihe auf der PlayStation 3 und Xbox 360. Außerdem hat das Entwicklerstudio einen dynamischen Tag- und Nachtwechsel integriert. Ebenso gibt es wechselnde Wetterbedingungen. Wenn der Spieler in der Stadt zu schnell fährt, wird er von der Polizei verfolgt. Die Schwierigkeit besteht darin, alle Polizeiwagen abzuhängen. Je schneller der Spieler dies tut, desto mehr Punkte (Reputation) bekommt er, die für den weiteren Missionsverlauf benötigt werden.

Story Bearbeiten

In Midnight Club: Los Angeles spielt man einen namenlosen Charakter, der sich in der Rennszene von Los Angeles etablieren muss. Er lernt Freunde und Feinde kennen, die auch des Öfteren bei Rennen gegen ihn antreten. Es gibt den Charakter Karol, der im Besitz einiger Werkstätten im Raum Los Angeles ist und den Spieler mit Informationen sowie Autos und Autozubehör versorgt. Er ist eine wichtige Person, denn am Ende der Karriere muss man 1 Million Dollar auftreiben und sie ihm geben (wenn man will). Doch dafür bekommt man dann alle Autos und Tuningteile umsonst. Rennen kann man nach dem Deal immer noch fahren. Am Ende des Spiels fordert man die Champions der jeweiligen Gefährtsklasse heraus, sowie Booke, den Stadtchampion. Der Charakter trägt Kleidung der Marke Jordan, die zu Nike gehört.

Spezialfähigkeiten Bearbeiten

Im Rennspiel sind auch Spezialfähigkeiten verfügbar. Man unterscheidet zwischen vier verschiedenen Spezialfähigkeiten: Roar, Agro, EMP und Fokus. Die Spezialfähigkeit Roar erzeugt einen ohrenbetäubenden Lärm, der die gegnerischen Autos in die Flucht schlägt und man somit freien Verkehr hat. Agro hat eine ähnliche Auswirkung wie Roar, der Unterschied besteht nur darin, dass der eigene Wagen unzerstörbar wird und man somit mit gegnerischen Fahrzeugen kollidieren kann ohne Geschwindigkeit zu verlieren. EMP steht für elektromagnetischer Impuls. Mit dieser Spezialfähigkeit wird die Elektronik der Autos in der Nähe des Spielers deaktiviert, so dass diese nicht mehr fahrtüchtig sind. Die letzte Spezialfähigkeit Fokus legt die Umgebung des Spielers für einige Sekunden in Zeitlupe. So kann man sein Fahrzeug gezielter durch die Menge der Autos lenken und sich so einen Vorteil verschaffen.

Autos Bearbeiten

Jedes Auto kann man nach eigenen Wünschen tunen, auch die DUB-Edition-Autos. Der Audi R8 kann nur über den Rockstar Games Social Club erhalten werden, er muss also erst freigespielt werden. Man kann eine Vielzahl von Sportwagen, Muscle Cars, Tuners und Luxusschlitten lackieren, mit Vinyls verzieren und das Aussehen verändern: Kühler, Stoßstangen, Scheinwerfer, Motorhauben, Lufteinlässe (Muscle Cars), Seitenschweller, Türen, Fenstertönung, Neon, Rückleuchten, Auspuffanlagen, Kennzeichen, Spoiler, Heckstoßstangen, Felgen/Rad: Größe, Breite, Höhe, Farben (darunter auch auszuwählen ob in Chrom, gebürstet oder lackiert), Bremsen, Reifen/-profil Innen: Lenkrad, Sitze, Armaturen, Farbe, Neon. Übrigens kann man in seinem Wagen auch eine Hydraulik und ein Luftfahrwerk einbauen. Das ist noch lange nicht alles. Man kann das Auto mit vielen Motor-Upgrades, sowie neuen Stoßdämpfern, Bremsscheiben, Nitro, Auspuffanlage und vielem mehr ausstatten.

Neuerungen zu dem Vorgänger Bearbeiten

Die Autos haben ein neues Schadensmodell, das wesentlich realistischer ist und auch deutlich schneller einen Totalschaden erlaubt. Das Arsenal an Autos und Tuningmöglichkeiten ist um einiges gewachsen. Die Tuningmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Das Spiel ist insgesamt realistischer geworden, z.B. muss man Schaden vermeiden, die Autos werden langsamer bei Berühren eines Gebäudes oder eines Fehlers. Man kann Autos an Tankstellen reparieren lassen, sowie Nitro auftanken, das selbst in Rennen und Verfolgungsjagden möglich ist. Man kann nun online gegen andere Spieler fahren und Geld sowie Reputation-Points gewinnen. Über den Rockstar Games Social Club kann man Zubehör, wie Hydraulik, Felgen, Autos und Luftfahrwerke freischalten.

Quellen Bearbeiten

  • Wikipedia
  1. ^ Releasedaten von Midnight Club: Los Angeles. Abgerufen am 21. Februar 2015.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki