Fandom

Game-Pedia Wiki

Might and Magic VIII: Day Of The Destroyer

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

50px-Bearbeiten.jpg
Artikelstatus: Im Entstehen (In Bearbeitung)

Dieser Artikel wird von Pain88Diskussion bearbeitet. (Zeitstempel: 7.Dez. 2016)
Bitte füge keine weiteren Änderungen am Artikel durch, sondern informiere Pain88Diskussion über deinen Bearbeitungswunsch.
Bearbeitungsgrund: Umbau des Artikels.
Die letzte Bearbeitung war am: 09.12.2013



RPG-logo-WIP1-1024x563.jpg
MMVIII Spielecover PC.jpg
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Might and Magic VIII: Day Of The Destroyer
Allgemein
erschienen für: PC (Windows 95/98)
PlayStation 2
Datenträger: 2 CD-ROM
Release: Nordamerika: 07.03.2000[1]
Deutschland: 01.09.2000[1]
Vorgänger: Might and Magic VII: For Blood and Honor
Nachfolger: Might and Magic IX: Writ of Fate
Spielmodi: Single Player

Sonstiges: Integriertes Acromage Karten-Spiel

Might and Magic VIII: Day Of The Destroyer ist ein RPG-Game und der achte Teil der neun teiligen Spiele-Serie Might and Magic, die von 3DO entwickelt und von Jon Van Caneghem entworfen wurde und von dem Unternehmen New World Computing für den PC, mit dem Betriebssystem Windows 95/98, im Jahr 2000 veröffentlicht wurde.
Das Spiel wurde gemessen an seinem Vorgänger nochmals gründlich umgestaltet. Zwar verwendete man die gleiche Grafik mit kleineren Korrekturen, jedoch fügte man auch Neuerungen hinzu. Steuerte der Spieler früher eine ganze Gruppe die aus mehreren Charakteren bestand, so war es diesmal nur ein Protagonist, den es zu führen galt. Dieser Protagonist suchte sich seine Gruppe im Verlauf der Spielhandlung aus. Das Rassen- und Klassensystem legte man zusammen und auch die Handhabung der Fähigkeiten wurden stark vereinfacht.[2]
Wie bei seinen beiden Vorgängerspielen ist auch in Might and Magic VIII Acromage ein Spiel im Spiel. Hierbei versucht man, mit verschiedenen Spiel-Karten, die Mauer und den Turm des Gegners einzureißen. Im Spiel ist es eine Neben-Quest, die wenn man sie erfüllen kann, eine Belohnung in Form von Artefakten einbringt. Voraussetzung dafür ist dass man alle Acromage Spiele in jeder Taverne einmal gewinnen muss.

Systemvoraussetzung Bearbeiten

Typ Minimale Anforderung
Betriebssystem Windows 95[3]
Prozessor 166 MHz CPU
Arbeitsspeicher 32 MB
Festplattenspeicher 375 MB
Grafikkarte VGA-Karte+DirectX 6.1
Soundkarte Soundblaster Compatible
Eingabegerät IBM Tastatur
Maus
Bildschirm VGA-Farbmonitor
CD-Laufwerk 4X CD-ROM drive

Gameplay Bearbeiten

Might and Magic VIII basiert auf der gleichen Spielmechanik wie Might and Magic VI und viele seiner Spiel-Elemente ähneln stark der vorhergehenden zwei Titel in der Serie. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Spielen, gibt es bei Might and Magic VIII ein neues Gruppen-Management-System, welches dem Spieler ermöglicht, die angeworbenen Gruppenmitglieder jederzeit wieder zu entlassen und auch wieder anzuheuern. Das Charakter-Klassen-System welches wie in den letzten beiden Spielen verwendet wurde, wurde ebenfalls überarbeitet, wobei nur die Kleriker und Ritter Klassen übrig blieben. Die Erfahrung, Zaubersprüche, Nivellierung und dass Fertigkeiten-System welches sich auch in den beiden früheren Might and Magic Titel befand, wurde beibehalten, jedoch mit kleinen Änderungen.


Charakter Erstellung Bearbeiten

Handlung Bearbeiten



Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b Release-Dates for Might and Magic VIII: Day Of The Destroyer. Abgerufen am 21. Oktober 2012.
  2. ^ Informations about Might and Magic. Abgerufen am 21. Oktober 2012.
  3. ^ Might and Magic VIII: Day of the Destroyer." GameSpy. Letzter Zugriff 19 Oktober 2012.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki