Fandom

Game-Pedia Wiki

Monster Hunter Tri

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Monster Hunter Tri
Rollenspiel.pngHacknSlay.png
MonsterHunterTri-Cover.pngMonster Hunter Wiki
Entwickler
Capcom
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Wii[1]
Japan.png 01.08.2009
USA.png 20.04.2010
Europa.png 23.04.2010
Spielmodi
Einzelspieler, Mehrspieler
Altersfreigabe
Usk 12.png            
Vorgänger
Monster Hunter 2
Nachfolger
Monster Hunter Tri G

Allgemeines Bearbeiten

Monster Hunter Tri ist der dritte Teil der Monster Hunter-Reihe und wurde genau wie die anderen Teile von Capcom entwickelt und gepublisht.

Ursprünglich war es gedacht, dass dieses Spiel für die PlayStation 3 entwickelt werden sollte, wahrscheinlich um die hochauflösende Grafik auszunutzen. Jedoch erwiesen sich die Entwicklungskosten als zu hoch, daher beschloss Capcom, es für die Nintendo Wii zu konstruieren.[2]

Weiters wurde von Famitsu bekannt gegeben, dass am 10.12.2011 für den Nintendo 3DS das Spiel Monster Hunter Tri G rauskommen soll. Dieses Spiel soll dann vor allem auf die Wi-fi-Connection der 3DS-Geräte bauen. Auch Monster Hunter 4 wurde bereits angekündigt.[3]

Story und Gameplay Bearbeiten

Wie in jedem RPG wählt der Spieler zuerst eine Waffe und speziell in diesem Spiel wählt er auch noch vollstängige Quests. Hier werden unterschiedliche Arten von Quests unterschieden:

  • Jagd-Quests
  • Sammel-Quests
  • Erfassungs-Quests

Wenn man bestimmte Quests abschließt, werden sogenannte "Dringende Quests" freigeschaltet, die einen Aufstieg auf die nächste Ebene der Quests ermöglicht und welche sowohl online, als auch offline gespielt werden können. Online-Spieler sammeln hier Punkte, die auch ihr Online-Ranking erhöhen. Ab einem bestimmten Level im Online-Ranking wird die nächste Dringende Quest freigeschaltet.

Auch ein anderes, weit verbreitetes RPG-Element spielt hier eine wichtige Rolle: die Materialsammlung. Wie auch in vielen anderen RPG's muss der Spieler im Laufe des Spielgeschehens Gegenstände und Materialien sammeln, welche er direkt verwenden kann, oder aus denen er Tränke brauen kann.

Monsterbekämpfung
Wenn man es geschafft hat, ein Monster zu finden, muss man es besiegen.
Es gibt drei Arten, wie man ein Monster besiegen kann:

  1. genug Schaden zufügen, bis man es getötet hat
  2. schwächen und gefangen nehmen
  3. entkommen lassen.

Letzteres ist jedoch nicht standardmäßig eine Auswahlmöglichkeit, sondern ist nur speziell für einige Quests konzipiert.

Der Spieler muss ebenfalls die Natur und die Verhaltensweise der Tiere lernen. So kann bei einem Kampf gegen ein Monster ein Stück aus diesem herausgeschlagen werden, aus denen der Schmied neue Waffen und Rüstungen anfertigen kann. Auch Materialien können zu Rüstungen verarbeitet werden, z.B. diverse Erze.

Versagen in Quests
In diesen Quests kann der Spieler auch versagen. Dies hat meist folgende Gründe:

  • mehrfacher Tod
    • die meisten Quests erlauben, dass man max. dreimal getötet wird
  • Zeitablauf
    • Standard-Zeit für Quests liegt bei 50 min.
  • Zielverfehlung
    • z.B. wenn man das Monster tötet, obwohl ausdrücklich vorgeschrieben ist, dass man es fangen muss.

Kreativität
Auch für die Kreativität ist in Monster Hunter Tri gesorgt, so kann man - ähnlich wie in Little Big Planet - das Haus, welches man am Anfang bekommen hat, mit allem Möglichen dekorieren. Die Dekormaterialien findet der Spieler sowohl im Spiel, als auch, wenn dessen Online-Ranking steigt.[4]

Spezifische Quests... Bearbeiten

...im Singleplayer-Modus Bearbeiten

Im Singleplayer-Modus hat der Spieler die Möglichkeit auf "Freies Jagen". Das bedeutet, dass man in diesem Modus selbst gegen Monster kämpfen kann, rein nur um Materialien zu sammeln oder weil es einfach Spaß macht. Weiters kann man eine Landwirtschaft betreiben, welche einem ebenfalls bestimmte Güter einbringt.
Es können sogar Boote ausgesandt werden, welche Fische fangen oder versunkene Schätze bergen.

...im Multiplayer-Modus Bearbeiten

Das besondere in diesem Modus ist die Tatsache, dass diese Quests von bis zu vier Spielern erledigt werden können, was den Kampf gegen Monster natürlich ungemein vereinfacht.
Die Quests sind nach Schwierigkeitsgrad geordnet. Weiters muss man zuerst alle "leichten" Quests absolvieren, um Quests mit einem höheren Schwierigkeitsgrad zu erlangen.
Weiters kann der Spieler im Online-Modus die gesammelten Materialien zu einem Kombinations-Spezialisten bringen. Wenn der Spieler dann nach Erfüllung einer bestimmten Anzahl an Quests wieder zu diesem zurückgeht, erhält er sein neues Item. Weiters gibt es eine Art Tool, mit welchem man Gegenstände erhält, mit denen man sein Haus dekorieren kann.

Gelegentlich werden von Capcom sogenannte "Event-Quests" freigegeben. Bei diesen handelt es sich meist um Quests, welche entweder nur für einen bestimmten Zeitraum freigeschaltet sind, oder es sind besonders schwierige Aufträge, oder es gibt dort sehr seltene Materialien zu sammeln, aus welchen ganz besonders starke Rüstungen und Waffen gemacht werden können.

Eine wesentliche Änderung zu den vorherigen Teilen der Serie ist die, dass es jetzt nur durch Stufen-Aufstieg möglich ist, Quests freizuschalten, während früher lediglich 2-3 lock out points nötig waren.

Lobby-System Bearbeiten

Im Gegensatz zu anderen Wii-Spielen verwendet Nintendo hier ein traditionelles Lobby-System, d.h. man wählt einen Server und einen "Raum" aus und andere können sich dann beteiligen.


Wenn der Rang eines Jägers auf 31 gestiegen ist, wird der Rang in Elite-Jäger umgewandelt. Dies bietet dem Spieler Zugriff auf plus- und high rank - Quests, welche wesentlich schwieriger zu bewältigen sind als die anderen. In diesen Quests findet man auch die selben Materialien, nur erheblich besser. Aus diesen lassen sich dann auch noch bessere Rüstungen und Waffen anfertigen.
Weiters erhält der Elite-Jäger Boni auf Rüstung und Fähigkeiten. Da zwischen den normalen und den high rank - Quests ein deutlicher Unterschied ist, verwenden manche Spieler die Methode, dass man zwar die Rüstung updated, wodurch es Boni auf Rüstung erhält, jedoch das alte Skillsystem beibehält, was in manchen speziellen Quests durchaus von Vorteil sein kann.

Wichtiges Bearbeiten

  • Seit Anfang März sind alle Europäischen Monster Hunter Tri Server gesperrt worden, um Platz für das neue Monster Hunter zu schaffen. Nun kann man nur noch Offline also im Single-Player Modus spielen, obwohl die Online Funktion im Spiel und somit auch im Preis mit inbegriffen ist, und eigentlich dazu gehört. Dennoch hat sich Capcom entschieden aufgrund der schlechten Zahlen die Server zu schließen.


Bilder zu Monster Hunter Tri Bearbeiten


Videos und Trailer zu Monster Hunter Tri Bearbeiten

Monster Hunter Tri GamesCom 2009 Trailer03:06

Monster Hunter Tri GamesCom 2009 Trailer

gamescom 2009 - Trailer

Monster Hunter 3 Tri Official Weapons01:10

Monster Hunter 3 Tri Official Weapons

offizielle Waffen in Monster Hunter Tri


Links Bearbeiten



Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release. Abgerufen am 3. Juli 2013.
  2. ^ Allgemeine Informationen zu Monster Hunter Tri. Abgerufen am 17. September 2011.
  3. ^ Ankündigungen potentieller Nachfolger. Abgerufen am 17. September 2011.
  4. ^ Handlung und Gameplay zu Monster Hunter Tri. Abgerufen am 17. September 2011.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki