Fandom

Game-Pedia Wiki

Moorhuhn Kart Thunder

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Moorhuhn Kart Thunder
Rennspiel.png
Moorhuhn Kart Thunder Cover.jpgMoorhuhn Wiki
Plattform(en)
Veröffentlichung
15.03.2008
Spielmodi
Single- und Multi (Two-) Player (LAN-Spiel)
Medien
Altersfreigabe
Usk 0.png   PEGI 3 Logo.png         
Vorgänger
Moorhuhn Director's Cut
Nachfolger
Moorhuhn Atlantis

Ein Jahr nach der Veröffentlichung von Kart 3 erschien der bislang letzte Teil der Moorhuhn Kart Reihe.

GameplayBearbeiten

Am Spielprinzip hatte sich auch in diesem Teil nicht viel getan. Dieses mal gab es keine neuen Fahrer aber der Tod fehlte in diesem Teil und Hank und Moorfrosch waren wieder dabei. Die Fahrer hatten auch eigene Power-ups, die ihnen Vorteile gegenüber den anderen einbrachte. Die Fahrer waren:

  • Moorhuhn - Flügel (50% mehr Geschwindigkeit für 8 sek.)
  • Moorfrosch - Turbine (3mal einsetzbar, beschleunigt jeweils 3 Sek. um 40, 30 und 20%)
  • Pumpkin - Kürbiskopf (wird abgeschossen, getroffener Fahrer verliert für 5 sek. 20% Geschwindigkeit)
  • Kröt - Schildkrötenpanzer (dreht sich um das Kart, schützt es vor anderen Waffen. Wird ein Kart gerammt, ist es 3 sek. unkontrollierbar)
  • Hank - Loch (wird nach hinten abgelegt, Karts können hineinfallen)
  • Affe - 10 Bananen (werden auf die Trecke gelegt, Karts fahren mit 20% Geschwindigkeit, sind schwer zu steuern)
  • Alien - Phaser (wird abgeschossen, reduziert Geschwindigkeit getroffener Karts auf 10%)

Moorhuhn Kart Thunder schickte den Spieler einmal um die Erde. Dies geschah auf folgenden Strecken:

  • Berlin
  • Sydney
  • Macao
  • St. Petersburg
  • Mexico City
  • Peking
  • Miami
  • Las Vegas
  • Dubai

Durch das Geld das mann während der Rennen aufsammeln konnte oder am Ende für eine Plazierung der ersten drei Plätze erhielt sein eigenes Kart tunen. Die anderen Plätze erhielten allerdings auch ein paar Münzen, jedoch nicht so viele. Im Zweispielermodus konnte man im 2 Spielermodus mit einem geteilten Bildschirm gegen einen anderen Spieler fahren. Zusätzlich gab es den Last Man Standing Modus. In diesem gab es die Strecken London, Paris und Barcelona. Hier war es das Ziel das Kart des anderen Spieler, der über das Internet an einem anderen PC saß, zu zerstören, dafür hatte man folgende Items:

  • Hammer: Verdoppelt Schaden bei Gegnern, verringert eigenen Schaden
  • Quad Damage: Vervierfacht Schaden bei Gegnern, verringert eigenen Schaden
  • Health: Füllt Energieleiste etwas aus

[1]

ScreenshotsBearbeiten


Links Bearbeiten


Externe Links Bearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. ^ Die Informationen kommen direkt von mir, Benutzer:Gargondola, da ich selbst das Spiel gespielt habe.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki