Fandom

Game-Pedia Wiki

Need For Speed: Shift

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Need For Speed: Shift
Rennspiel.png
NFS S.jpgNeed for Speed Wiki
Entwickler
Slightly Mad Studios,
Electronic Arts (PSP)
Publisher
Electronic Arts
Veröffentlichung
Japan.png 12.11.2009
USA.png 15.09.2009
Europa.png 18.09.2009
Australien.svg 24.09.2009[1]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Altersfreigabe
Usk 6.png   PEGI 3 Logo.png   ESRB-E.svg      ACB-G.svgPEGI Online.png
Vorgänger
Need For Speed: Undercover
Nachfolger
Need For Speed: Nitro

Allgemein Bearbeiten

Need For Speed: Shift ist der 13. Teil der erfolgreichen Need For Speed-Reihe.
Bemerkenswert ist, dass dieser Ableger der Serie eher mit Need For Speed: ProStreet vergleichbar ist, da auch hier nur legale Rennen auf abgesicherten Strecken gefahren werden. Weiters haben die Entwickler wieder einmal auf die realitätsgetreue Spielweise geachtet, so dass das Spiel eher wie eine Art Simulator wirkt.

Das Thema Tuning verlagert sich hier hauptsächlich auf die Leistung anstatt auf die Optik. Weiters werden dem Spieler während des Rennens Punkte hinzugefügt oder abgezogen, je nachdem, wie sein Fahrverhalten war (ob er z.B. besonders aggressiv gefahren ist).

Liste der FahrzeugeBearbeiten

[klick]

  • 2006er Aston Martin DBR9
  • 2009er Audi R8 LMS
  • 2008er Audi R8
  • 2008er Audi RS4
  • 2007er Audi S3
  • 2007er Audi TT 3,2 quattro
  • 2006er Audi S4
  • BMW M3 E36
  • BMW M3 E46
  • BMW M3 E92
  • 2008er BMW 135i Coupé
  • 2009er BMW M3 GT2
  • 2007er BMW Z4 M Coupé
  • 2008er Bugatti Veyron 16.4
  • 2006er Dodge Challenger Concept
  • 2008er Dodge Viper SRT10
  • Vaughn Gittin Jrs 2010er Falken Tire Ford Mustang GT
  • 2010er Ford Shelby GT500
  • 2007er Ford Focus ST
  • 2006er Ford GT
  • 2006er Need for Speed Shelby Terlingua
  • 1996er Ford Escort RS Cosworth
  • 2009er Chevrolet Camaro SS
  • 2006er Chevrolet Cobalt SS
  • 2006er Chevrolet Corvette Z06
  • 2006er Honda Civic Si
  • 2000er Honda S2000
  • 2006er Koenigsegg CCX
  • 2008er Lamborghini Gallardo LP560-4
  • 2007er Lamborghini Murciélago LP640
  • 2007er Lamborghini Reventón
  • 2006er Lotus Elise 111R
  • 2007er Lotus Exige S
  • 2005er Maserati MC12 GT1
  • 2008er Mazda MX-5
  • 2006er Mazda RX-8
  • 1995er Mazda RX-7
  • 1994er McLaren F1
  • 2007er Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition
  • 2007er Mercedes-Benz SL65 AMG
  • 2008er Mitsubishi Lancer EVOLUTION (HKS Evo CT230R)
  • 2006er Mitsubishi Lancer EVOLUTION IX MR-edition
  • 2003er Infiniti G35 (V35)
  • 1997er Nissan 200SX (S14)
  • 2009er Nissan 370Z (Z34)
  • 2006er Nissan 350Z (Z33)
  • 2009er Nissan GT-R SpecV (R35)
  • 2008er Nissan GT-R (R35)
  • 2000er Nissan Silvia (S15) spec.R AERO
  • 1999er Nissan Skyline GT-R (R34)
  • 1972er Nissan Skyline 2000GT-R
  • 1992er Nissan 240SX (S13)
  • 2006er Pagani Zonda F
  • 2010er Pagani Zonda R
  • 2008er Porsche 911 GT2
  • 2009er Porsche 911 GT3 RSR
  • 2006er Porsche 911 GT3 RS
  • 2004er Porsche Carrera GT
  • 2007er Porsche Cayman S
  • 2008er Renault Mégane RS
  • 2007er SEAT Leon CUPRA
  • 2006er Subaru Impreza WRX STi
  • 2007er Lexus LF-A Concept
  • 2008er SCION tC
  • 1986er Toyota Corolla GTS (A86)
  • 1986er Toyota Sprinter Trueno
  • 2008er Volkswagen Scirocco
  • 2006er Volkswagen Golf GTI

Liste der befahrbaren StreckenBearbeiten

[klick]

  • Alpental
  • Autopolis
  • Ambush Canyon
  • Brands Hatch
  • Dakota
  • Ebisu
  • Glendale
  • Hazyview
  • Laguna Seca
  • London
  • Miytomi
  • Nordschleife
  • Road America
  • Rustle Creek
  • Silverstone
  • Spa
  • Tokyo
  • Willow Springs

QuellenBearbeiten

  1. ^ Releasedaten von Need For Speed: Shift. Abgerufen am 28. Juli 2014.

LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki