Fandom

Game-Pedia Wiki

Nintendo 64

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nintendo 64
N64.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Informationen
Hersteller: Nintendo
Typ: Stationäre Konsole
Veröffentlichung: Japan.png 23.06.1996[1]
USA.png 29.09.1996[1]
Europa.png 01.03.1997[1]
Australien.svg 01.03.1997[1]
China.svg 17.11.2003[1]
Preis:
Einstellung:
CPU: 64-Bit NEC VR4300; 93.75 MHz 93 MIPS[2]
RAM: 4 MB RAMBUS RDRAM (erweiterbar bis 8 MB[2]
Grafik: 640 x 480 Auflösung (max.); 32 k Farben[2]
Sound: 48 kHz, 16-Bit[2]
Datenträger: Steckmodul
Betriebssystem:
Vorgänger: Super Nintendo Entertainment System
Nachfolger: Nintendo GameCube

Allgemeines Bearbeiten

Der Nintendo 64 ist eine stationäre Konsole aus dem Hause Nintendo. Ferner war dies die erste Konsole, die eine 64-Bit CPU aufwies, wie auch einen 32-Bit Graphik-Chip, wodurch das wohl beliebteste Spiel dieser Konsole - Super Mario 64 - mit dessen 3D-Graphik schön dargestellt werden konnte.[1]

Controller Bearbeiten

Nintendo64-Controller.png

Am System konnten bis zu vier Kontroller angeschlossen werden. Die Controller selbst waren einzigartig, weil es hier drei Griffe gab. Ferner befanden sich auf dem Gerät sieben Knöpfe, zwei Schultertasten, ein Steuerkreuz und ein Analog-Stick.[1]

Expansion Pak Bearbeiten

Nintendo64-ExpansionPak.png

Das Expansion Pak war eine Erweiterung für die Konsole, mit der man den Arbeitsspeicher von 4 auf 8 MB erhöhen konnte. Eingeführt wurde es im Jahre 1999.[3]

Sonderdesign Bearbeiten

Nintendo64-PikachuEdition.png

Für diese Konsole wurden zahlreiche Sondereditionen auf den Markt gebracht, die sich aber nur in ihrem Design unterschieden. Dies reichte von vielen verschiedenen Farben bis hin zum bekanntesten Beispiel, der Pikachu-Edition.[1]

Emulation Bearbeiten

Wie auch bei vielen anderen Konsolen ist eine Emulation möglich. Dabei werden N64-Klassiker digitalisiert und als .z64-Datei gespeichert und mit zusätzlichen Dateien als .zip-Datei zum Download angeboten. Dieses File muss nun mit einem Emulator, in diesem Fall Project 64.exe geöffnet werden.[4]

Nintendo 64 DD Bearbeiten

Dies war ein Add-on für den N64, womit auch Spiele auf einer Game Disc abgespielt werden konnte. Dieses Konzept konnte sich aber nicht auf dem Markt behaupten und so hielt sich der Erfolg in Grenzen.[1]

Spiele Bearbeiten

Für eine Übersicht über die Spiele, die für diese Konsole verfügbar sind, siehe Kategorie:N64 Games.

Externe Links Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c d e f g h i Informations about the Nintendo 64. Abgerufen am 9. Juni 2013.
  2. ^ a b c d Technical Specifications of the Nintendo 64. Abgerufen am 9. Juni 2013.
  3. ^ Informations about the Expansion Pak for the N64. Abgerufen am 9. Juni 2013.
  4. ^ This information comes directly from me, S17.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki