Fandom

Game-Pedia Wiki

Nintendo DS

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nintendo DS
DS.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Informationen
Hersteller: Nintendo
Typ: Handheld-Konsole
Veröffentlichung: show/hide

Nintendo DS[1]
Japan.png 02.12.2004
USA.png 21.11.2004
Europa.png 11.03.2005
Australien.svg 24.02.2005


Nintendo DS Lite[1]
Japan.png 02.03.2006
USA.png 11.06.2006
Europa.png 23.06.2006
Australien.svg 02.06.2006
Korea.svg 17.01.2007
China.svg 2007

Nintendo DSi[1]
Japan.png 01.11.2008
USA.png 05.04.2009
Europa.png 03.04.2009
Australien.svg 02.03.2009
Korea.svg 15.04.2010
China.svg Dezember 2009

Nintendo DSi XL[1]
Japan.png 21.11.2009
USA.png 28.03.2010
Europa.png 05.03.2010
Australien.svg 15.04.2010

Preis:
Einstellung:
CPU: ARM9 (Top-Screen) & ARM7 (Touch-Screen)[2]
RAM: 4 MB[2]
Grafik: 256 x 192 Pixel Auflösung, 260k Farben[2]
Sound: Stereo Sound[2]
Datenträger: Speicherkarte
Betriebssystem:
Vorgänger: Game Boy Micro
Nachfolger: Nintendo 3DS

Allgemeines Bearbeiten

Der Name DS leitet sich von "Dual Screen" ab, was bedeutet, dass es zwei Bildschirme gibt, wobei der untere ein Touchscreen ist und der obere der eigentliche Bildschirm.
Diese Konsole ist abwärtskompatibel mit dem Game Boy Advance, was bedeutet, dass alle Game Boy Advance-Spiele auf dem Nintendo DS spielbar sind. Diese werden über den eigens dafür vorgesehen Einschubschacht an der Unterseite der Konsole eingesteckt.
Wie bereits seine Vorgänger besitzt der DS eine ähnliche Steuerung, welche aus einem Steuerkreuz, vier Knöpfen (A, B, X, Y), den zwei Tasten START und SELECT und zwei Schultertasten (R, L) besteht. Jedoch wird bei vielen Spielen für den Nintendo DS nur der Touchscreen benötigt.[3]

Versionen Bearbeiten

Nintendo DS Bearbeiten

NintendoDS.png

Dies ist der originale Nintendo DS. Das Design wird hier nicht beschrieben, dieses ist aus dem Bild ersichtlich. Um es zu vergrößern, klicke auf es.

Nintendo DS Lite Bearbeiten

DS.png

Der Nintendo DS Lite wies ein wesentlich kompakteres und leichteres Design. Ferner kamen auch kräftigere Farben zum Einsatz. Er wurde im Jahr 2006 auf den Markt gebraucht und wies auch einen helleren Bildschirm mit vier Einstellungsstufen auf.[4]

Nintendo DSi Bearbeiten

NintendoDSi.png

Der NDSi ist wieder etwas leichter und kompakter als der NDS Lite. Es wurden zwei Kameras installiert, der Game Boy Advance-Game Slot wurde entfernt, womit auch die GBA-Abwärtskompatiblität verschwand. Der NDSi war auch in der Lage, Spiele aus dem Nintendo DSi-Shop downzuloaden.
Später wurde auch eine Sub-Version dieser Version veröffentlicht, der NDSi XL, mit einem größerem Bildschirm.[4]

Zubehör Bearbeiten

Stylus Bearbeiten

NintendoDS-Stylus.png

Stylen in verschiedenen Farben

Der Stylus ist ein Accessoire für alle Nintendo DS-Versionen, der auch bei sehr vielen Spielen gebraucht wird. Stylen finden sich auch beim Nintendo 3DS wieder. Mit jedem NDS-System werden standardmäßig zwei Stylen geliefert, weitere in verschiedensten Farben können in Geschäften erworben werden.[3]

Mikrofon Bearbeiten

NintendoDS-Microphone.png

In jeder NDS-Version ist ein Mikrophon verbaut, welches Audio-Input erfassen soll. Dies kann sich dahingehend äußern - wie es in Naruto: Ninja Council 3 der Fall ist - dass man damit aktiv in das Spielgeschehen eingreifen kann. Auch in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen wird das Mikrophon genutzt, in dem man sich durch Klatschen vom Publikum anfeuern und so ev. bessere Wertungen bekommt.[3]

Picto-Chat Bearbeiten

Weiters besitzt er eine Chat-Funktion, den sogenannten Pictochat. Mit Hilfe dieser Funktion ist es möglich, anderen Spielern in einem ausgewählten Chat-Room zu chatten und Bilder zu versenden.[3]

Nintendo Wi-Fi Bearbeiten

Dies ist eine WLAN-Funktion dieses Gerätes, welches es dem Spieler ermöglicht, gegen andere Spieler weltweit und gegen einen anderen DS oder eine Wii zu spielen. Diese Wii-Kompatibilität ist das Faszinierende, da zwei Spieler mit unterschiedlichen Konsolen, jedoch dem gleichen Spiel, gegeneinander spielen können.
Ein gutes Beispiel für diese Konnektivität ist Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen.[3]

Abschaltung der Online-Funktionen Bearbeiten

Wie nun bekannt gegeben wurde, schaltet Nintendo bald die Online-Funktionen für die Nintendo Wii und den Nintendo DS ab.
Dies bedeutet für alle Spieler dieser Konsolen, dass man mit diesen Konsolen ab dem Stichtag (20.05.2014) nicht mehr online spielen können. Dagegen kann man aber nach wie vor die e-Shop-Abteilungen dafür benutzen.[5]


Spiele Bearbeiten

Für eine Übersicht über die Spiele, die für diese Konsole verfügbar sind, siehe hier (Seite ist noch nicht vorhanden).


Externe Links Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c d Release-data of the Nintendo DS and its versions. Abgerufen am 10. Juni 2013.
  2. ^ a b c d Fehler beim Aufruf der Vorlage:cite web: Die Parameter url und title müssen vorhanden sein.. Abgerufen am 14. Juni 2013.
  3. ^ a b c d e This informations come directly from me, S17, as I own such a console.
  4. ^ a b Informations about the hardware of the NDS. Abgerufen am 12. Juni 2013.
  5. ^ Nintendo cuts-off online functions for Nintendo Wii and DS (27. Februar 2014). Abgerufen am 28. Februar 2014.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki