Fandom

Game-Pedia Wiki

PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer
Rollenspiel.pngAdventure.png
PokéPark.jpgPokémon Wiki
Entwickler
Creatures
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 5. Dezember 2009
USA.png 1. November 2010
Europa.png 9. Juli 2010[1]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Altersfreigabe
Usk 0.png   PEGI 3 Logo.png   ESRB-E.svg      ACB-G.svg
Vorgänger
Pokémon HeartGold & SoulSilver
Nachfolger
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts

Handlung Bearbeiten

Ein besonderes Pokémon, ein Mew, erzählt, dass dem PokéPark eine ernste Krise droht, die nur verhindert werden kann, wenn das "Himmelsprisma" wieder zusammengesammelt wird, das den Park, bevor es zerbrochen ist, geschützt hat. Die Zonenleiter des PokéParks haben diese 14 Teile des Himmelsprismas. Das Abenteuer des um Rettung des PokéParks gebetenen Pikachu beginnt.

Spielablauf Bearbeiten

Außer mit Pikachu kann man auch mit jedem anderen beliebigen Pokémon spielen, allerdings gibt es hier weniger als in der Hauptreihe von Pokémon. Neben der eigentlichen Handlung gibt es auch noch Wettstreite und Attraktionen. Bei diesen Minispielen/Attraktionen gilt es eine bestimmte Zeit oder Punktzahl zu erreichen. Schlägt man auch noch eine sogenannte Bonus-Zeit, gibt es eine zusätzliche Belohnung von bis zu 300 Beeren. Man kann bei den Wettstreiten neue Pokémon erlangen, und dann später zusammen mit ihnen die Attraktionen bewundern und dabei sein.

Zu den Wettstreiten gehören:

  • Reguläre Kämpfe
  • Fangen Spielen
  • Verstecken Spielen
  • Ratespiele
  • Turnen

Zu den Attraktionen gehören:

  • Schüttelsprint mit Bisasam
  • Lianenhopp mit Bisaflor
  • Luftspurt mit Pelipper
  • Wogenflitzen mit Garados
  • Pistenhatz mit Impoleon
  • Plattendreschen mit Bollterus
  • Kreiselkeilerei mit Rihornior
  • Felsschmettern mit Lohgock
  • Turbohangeln mit Tangoloss
  • Rammbocklauf mit Zwirrfinst
  • Bammelballern mit Rotom
  • Ruckzuckhürden mit Absol
  • Luftspurt Deluxe mit Brutalanda
  • Panikzeppelin mit Rayquaza

[2]

Generationen Bearbeiten

Generationen Editionen Konsolen Erscheinungsjahr
1. Generation Pokémon Grün (nur Japan)
Pokémon Blau/Rot
Pokémon Gelb
Pokémon Stadium 1
Pokémon Snap
Game Boy
Nintendo 64
1996-2000
2. Generation Pokémon Gold/Silber
Pokémon Kristall
Pokémon Pinball
Pokémon Trading Card Game
Pokémon Puzzle Challenge
Pokémon Puzzle League
Pokémon Stadium 2
Game Boy Color
Nintendo 64
2001
3. Generation Pokémon Rubin/Saphir
Pokémon Smaragd
Pokémon Blattgrün/Feuerrot
Pokémon Pinball R/S
Pokémon Channel
Pokémon Colosseum
Pokémon XD
Game Boy Advance
Game Cube
2005
4. Generation Pokémon Diamant/Perl
Pokémon Platin
Pokémon HeartGold/SoulSilver
Pokémon Dash
Pokémon Link
Pokémon Mystery Dungeon 1,2, Himmel
Pokémon Ranger 1, 2
Pokémon Battle Revolution
PokéPark Wii:Pikachus großes Abenteuer
Nintendo DS
Nintendo DSi
Nintendo Wii
2010
5. Generation Pokémon Schwarz/Weiß
Pokémon Schwarz/Weiß 2
Pokédex 3D
Pokédex 3D Pro
Pokémon Dream Radar
Pokémon Rumble Blast
Nintendo DS
Nintendo DSi
2011-2013
6. Generation Pokémon X/Y Nintendo 3DS 2012-2014


Editionen Bearbeiten


Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release. Abgerufen am 1. Mai 2013.
  2. ^ Genommen aus einem alten Artikel der Game-Pedia.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki