Fandom

Game-Pedia Wiki

Sega Saturn

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sega Saturn
SegaSaturn.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Informationen
Hersteller: Sega
Typ: Stationäre Konsole
Veröffentlichung: Japan.png 22.11.1994[1]
USA.png 11.05.1995[1]
Europa.png 08.07.1995[1]
Australien.svg 08.07.1995[1]
Preis:
Einstellung:
CPU: 2 x SuperH2 7604 32-Bit RISC (28,6 MHz)[1]
RAM: MB SDRAM[1]
Grafik: 2 Video Display Processors, max. 704 x 480 Px[1]
Sound:
Datenträger: CD-ROMs
Betriebssystem:
Vorgänger: Sega Mega Drive
Nachfolger: Sega Dreamcast

Allgemeines Bearbeiten

Der Sega Saturn ist eine stationäre Konsole von Sega der fünften Konsolengeneration, zusammen mit der PlayStation, dem Nintendo 64 und dem 3DO.[1]

Controller Bearbeiten

Für den Sega Saturn kamen einige Peripherien auf den Markt, wobei jede wiederum in verschiedenen Versionen erhältlich waren, die sich aber nur im Design unterschieden.

Standard-Controller Bearbeiten

SegaSaturn-Controller.png

Der Standard-Controller des Sega Saturn war schon im typischen Controller-Design gehalten. Ferner inkludierte er die A-, B-, C-, X-, Y-, Z-, und START-Knöpfe und ein Steuerkreuz.[2]

Virtua Stick Bearbeiten

SegaSaturn-VirtuaStick.png

Dies war ein Controlpad, das sehr stark an die originalen Arcade-Automaten angelehnt war. Es inkludierte die A-, B-, C-, X-, Y-, Z-, L-, und R-Knöpfe und einen Arcade-Stick. Der Virtua Stick im Bild ist die zweite Version, die nur in Japan erschien.[2]

Virtua Gun Bearbeiten

SegaSaturn-VirtuaGun.png

Dies war ein Controller in Pistolenform, der bei Shootern zum Einsatz kam. Es gibt hier lediglich den Pistolenabzug und keine zusätzlichen Knöpfe, angeschlossen wurde sie über das Kabel (Bild).[2]

SEGA Arcade Racer Bearbeiten

SegaSaturn-ArcadeRacer.png

Dies war ein Controller in Lenkradform, der bei Rennspielen zum Einsatz kam. Er inkludierte die A-, B-, C-, X-, Y-, Z-, und START-Knöpfe und Pedale (Gas, Bremse).[2]

Variationen/Editionen Bearbeiten

Auch hier gab es einige unterschiedliche Versionen der Konsole, die sich aber hauptsächlich im Design unterschieden, weshalb hier nicht näher darauf eingegangen wird.

CD-ROMs Bearbeiten

Hauptartikel: Compact Disc

Ab der fünften Konsolengeneration, der diese Konsole angehört, wurde vermehrt auf CD-ROMs als primäres Speichermedium gesetzt, wodurch die Steckmodule an Bedeutung verloren.[1]

Emulation Bearbeiten

Obwohl der Sega Saturn eine sehr komplexe Architektur aufweist, kann er emuliert werden, das funktioniert am besten mit den Emulatoren SSF (Windows-basiert), Giri Giri und Yabause (Open-Source, läuft auf den meisten Betriebssystemen).[1]


Spiele Bearbeiten

Für eine Übersicht über die Spiele, die für diese Konsole verfügbar sind, siehe Kategorie:Sega Saturn-Games.



Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c d e f g h i j Informations about the Sega Saturn. Abgerufen am 26. Juni 2013.
  2. ^ a b c d Informationen bezüglich der Controller wurden den Ansichten aus den angezeigten Bildern entnommen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki