Fandom

Game-Pedia Wiki

Super Dragon Ball Z

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Super Dragon Ball Z
BeatEmUp.png
SuperDragonBallZ-CoverPS2US.pngDragon Ball-Wiki
Entwickler
Crafts & Meister
Plattform(en)
Veröffentlichung
Arcade
Japan.png 22.05.2005[1]

PlayStation 2
Japan.png 29.06.2006[2]
USA.png 18.07.2006[2]
Europa.png 14.07.2006[2]
Australien.svg 2006[2]
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer, Survival, VS
Medien
Altersfreigabe
   PEGI 12 Logo.png   ESRB T.svg   CERO-A.svg   ACB-PG.svg

Allgemeines Bearbeiten

Super Dragon Ball Z ist ein Dragonball-Game und ist weiters in Japan, Nordamerika, Europa und Australien für die PlayStation 2 und in Japan zusätzlich für Arcade-Automaten erschienen.[3]

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay ähnelt prinzipiell dem anderer Dragon Ball-Games, so bleiben auch hier die Verwendung des Chi und der Einsatz ultimativer Techniken gleich, jedoch wendet man sich etwas von dem Gameplay der Budokai-Reihe ab und geht mehr zu einem v.a. in Tekken gebräuchlichen Gameplay über. Auch hier sind wieder die Super-Moves präsent, also Spezialattacken, die verheerenden Schaden anrichten können.
Es existieren auch verschiedene Spielmodi, darunter der klassische Story-Modus, ein Survival-, ein VS- und ein Trainigsmodus. Daneben gibt es noch den Beschwörungsmodus, wo der Drache Shenlong nach Erhalt der sieben Dragon Balls beschworen werden kann und dann Wünsche erfüllt. Ferner kann der Spieler auch die Fähigkeiten der Charaktere anpassen.[3]


Handlung Bearbeiten

Der Story-Modus folgt der Handlung des Mangas/Animes und wird - wie in den meisten anderen Dragon Ball-Games - über Cut-Scenes erzählt.[3]

Charaktere Bearbeiten

Charakter-Set[3]
  • Gohan (Basis, Super Saiyan 2)
  • Krillin
  • Android #18
  • Frieza (Finale Form)
  • Goku (Basis, Super Saiyan)
  • Zukunft Trunks (Basis, Super Saiyan)
  • Cell (Perfect Form)
  • Vegeta (Basis, Super Saiyan)
  • Chi-Chi
  • Piccolo
  • Android #16
  • Android #17
  • Ultimativer Gohan
  • Videl
  • Cyborg Frieza
  • König Piccolo
  • Majin Vegeta
  • Majin Buu

Cheats und Freischaltbares Bearbeiten

Auch in Super Dragon Ball Z gibt es durch das Eingeben von Cheats oder durch das Absolvieren bestimmter Aufgaben etwas freizuschalten. Diese Dinge sind nun in der folgenden Tabelle aufgelistet:[4]

Bilder Bearbeiten

Videos Bearbeiten

GameSpot Review Super DragonBall Z (PS2)05:37

GameSpot Review Super DragonBall Z (PS2)


Links Bearbeiten



Externe Links Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. ^ Beachte, dass hier eventuelle Eigennamen in der Originalsprache verbleiben.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Super Dragon Ball Z (Arcade-Version). Abgerufen am 7. April 2013.
  2. ^ a b c d Release-data of Super Dragon Ball Z (PS2-Version). Abgerufen am 7. April 2013.
  3. ^ a b c d Informations about Super Dragon Ball Z. Abgerufen am 7. April 2013.
  4. ^ Unlockables in Super Dragon Ball Z (only PS2-Version, the Arcade-Version doesn't feature cheats or unlockables. Abgerufen am 8. April 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki