Fandom

Game-Pedia Wiki

Super Mario Galaxy

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Super Mario Galaxy
JumpnRun.png
SuperMarioGalaxy-CoverWii.pngMario-Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
Nintendo Wii[1]
Japan.png 01.11.2007
USA.png 12.11.2007
Europa.png 16.11.2007
Australien.svg 29.11.2007
Korea.svg 04.09.2008
Spielmodi
Singleplayer, Multiplayer
Altersfreigabe
   PEGI 3 Logo.png   ESRB-E.svg   CERO-A.svg   ACB-G.svg
Vorgänger
Super Mario Sunshine
Nachfolger
New Super Mario Bros.

Allgemeines Bearbeiten

Super Mario Galaxy (ko.: Super Mario Wii Galaxy Adventure) ist ein Jump 'n' Run aus dem Hause Nintendo und eines der vielen Super Mario-Games.

Das Spiel gleicht im großen und ganzen allen anderen, da sämtliche Nachfolger von Super Mario Bros. diesem nachempfunden wurden. Weiters ist dieses Spiel des erste Super Mario-Game das für die Nintendo Wii erschienen ist.[2]


Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay ist ebenfalls identisch mit dessen Vorgängern und Nachfolgern, es kamen nur ein paar neue Power-Up's und Fähigkeiten hinzu.[3]

Mario kann in diesem Spiel spezielle Bewegungen ausführen, da er sich im Weltraum befindet und auf den meisten seiner besuchten Planeten und Galaxien eine sehr geringe Schwerkraft wirkt:[4]

  • Rennen
    • ganz normal
  • Springen
    • auf Grund der geringen Anziehungskraft kann Mario deutlich höher springen
  • diverse Sprünge
    • durch Kombination mit anderen Moves kann Mario eine Vielzahl an unterschiedlichen Sprüngen ausführen
      • Rückwärtssalti
      • Wand-zu-Wand-Sprünge
      • sehr weite Sprünge
      • Sprung nach oben und dann nach unten (Zerstörung von Objekten)
  • Drehung
    • Zerstörung und Elimination von Objekten/Gegnern
    • Umlegen von Hebeln
  • Star Bits
    • nach Sammeln von 50 Stk. -> ein extra Leben
    • Elimination von Gegnern
    • Fütterung hungriger Lumas
  • andere
    • je nach Level gibt es unterschiedlichste Dinge, welche Mario benutzen kann
  • Startersterne
    • werden benutzt, um von Galaxie zu Galaxie zu reisen
  • Anziehungssterne
    • sind spärische Sterne, welche Mario den Transport durch das All ermöglichen


 
Weiters kann Mario auch verschiedene Formen annehmen (vgl. die Kostüme):[5]

  • Bienen-Mario
    • Mario verwandelt sich in eine Biene und ist in der Lage, zu fliegen und Honig-Wände hochzuklettern
    • wenn Mario mit Wasser in Berührung kommt, löst sich die Wirkung auf
  • Eis-Mario
    • Mario kann die Umgebung vereisen und sich so Gehwege schaffen und Eislaufen
  • Boo-Mario
    • Mario nimmt die Form des Geistes Boo an und kann sich somit unsichtbar machen, schweben und durch Wände gehen
    • wenn Mario mit Licht in Berührung kommt, löst sich die Wirkung auf
  • Feuer-Mario
    • ebenfalls eine altbekannte Form, in der Mario Feuerbälle austeilt, die Gegner eliminieren, etc.
  • Regenbogen-Mario
    • altbekannte Form, wenn Mario das Stern-Item erlangt hat, er wird unverwundbar für einen gewissen Zeitraum
  • Spring-Mario
    • in dieser Form steck Mario in einer großen Feder, welche es ihm erlaubt, enorm hoch zu springen und ungeahnte Höhen zu erreichen

Handlung Bearbeiten

Alle 100 Jahre fliegt ein Komet am Pilz-Königreich vorbei und einmal warf dieser Komet viele Sterne zu boden. Die Toads beherbergten diese Sterne und alle waren glücklich. Jedes Mal, wenn der Komet wiederkommt, wird ein großes Fest gegeben, zu dem Mario von Prinzessin Peach eingeladen wurde. Mario folgte fröhlich dieser Einladung und wurde von den Toads herzlichst empfangen, jedoch kam Bowser mit seinem fliegenden Schiff und bombardierte das Fest.
Dann entführte er das ganze Schloss samt Prinzessin und Toads und floh in die unendlichen Weiten des Universums. Kurz in der Stratosphäre, schleuderte die Hexe Mario vom Schloss...
Als Mario wieder zu sich kam, sah er vor sich einen kleinen, weißen Stern names Luma, welcher sich in einen Hasen verwandelt und Mario zu einer Frau führt, deren Name Rosalina ist. Jetzt beginnt die Jagd nach Prinzessin Peach...[6]

Power-Up's Bearbeiten

Auch hier gibt es wieder diverse Items oder Power-Up's, die dem Spieler auf seiner Reise durch die Level helfen. Diese sind im Großen und Ganzen identisch mit dem ersten Spiel der Serie, jedoch kam das eine oder andere Power-Up hinzu, welche aber hier nicht extra erwähnt werden.

Galaxien Bearbeiten

Auf seiner Such nach Prinzessin Peach kämpft sich Mario durch unzählige Galaxien, wobei jede andere Gefahren und Schätze birgt. Die folgenden Galaxien durch wandert Mario:[7]

  • Goldene Eier - Galaxie
    • In dieser Galaxie haben alle Planeten ein eierförmiges Aussehen. Weiters kann hier ein gigantisches Ei gefunden werden, welches im Begriff ist, zu schlüpfen...
  • Bienenstock - Galaxie
    • Diese Galaxie gleicht einem gigantischen Bienenstock. Hier kann Mario die Bienen-Form ausprobieren.
  • Kampffelsen - Galaxie
    • Diese Galaxie gleicht einer gigantischen Festung aus Stein. Hier muss Mario sich mit sehr weiten Sprüngen einen sicheren Weg durch die Welten bahnen.
  • Weltraum-Müll - Galaxie
    • Sie wurde aus unzähligen Stern-Resten und anderem gemacht. Hier kann sich Mario mit Hilfe der Anziehungssterne fortbewegen.
  • Strand - Galaxie
    • Diese Galaxie besteht aus weißen Sandstränden, tropisch warmen Gewässern, Palmen und allem was dazugehört.
  • Geister - Galaxie
    • Hier muss Mario in ein unheimliches Geisterschloss, in welchem er auch die Boo-Form anwenden kann.
  • Schaltflächen - Galaxie
    • Hier gibt es zwei Arten von Schaltflächen, die "?" und die "!" Felder. Was wohl passiert, wenn Mario alle Feler auf "!" stellt ?
  • Loopdeeloop - Galaxie
    • Es herrschen tropische Verhältnisse und wie könnte man diese Galaxie besser durchwandern, als wenn man im kühlen Nass auf dem Rücken eines gigantischen Mantarochens reitet?
  • Rollendes-Grün - Galaxie
    • Mario muss diese Welten auf einem Ball durchqueren. Dabei gilt: je schneller Mario ist, desto schwieriger wird es, den Ball zu kontrollieren.
  • Bowser Jr.'s Roboter - Galaxie
    • Dies ist die vorderste Front zu Bowser und seinen bösen Kumpanen. Hier nutzt Bowser Jr. die Mach des großen Sterns, um viele böse Roboter herzustellen. Dies gilt es zu unterbinden.

Multiplayer-Modus Bearbeiten

Dieses Spiel ist zwar an und für sich ein Singleplayer-Game, jedoch kann sich ein zweiter Spieler anschließen und dem ersten helfen, was besonders bei kniffligen Welten oder gegen große Gegner äußerst hilfreich sein kann.[8]


Bilder zu Super Mario Galaxy Bearbeiten


Links Bearbeiten



Trivia Bearbeiten

  • die Handlung spielt hier nicht im Pilzkönigreich, sondern im Weltraum

Quellen Bearbeiten

  1. ^ Release-data of Super Mario Galaxy. Abgerufen am 2. Januar 2014.
  2. ^ Allgemeine Informationen zu Super Mario Galaxy. Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  3. ^ Gameplay-Infos to Super Mario Galaxy. Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  4. ^ Moves of Mario. Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  5. ^ Forms of Mario. Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  6. ^ story in Super Mario Galaxy (official nintendo-europe homepage). Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  7. ^ Forms of Mario. Abgerufen am 21. Oktober 2011.
  8. ^ Multiplayer-Mode in Super Mario Galaxy. Abgerufen am 21. Oktober 2011.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki