Fandom

Game-Pedia Wiki

The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine
Rollenspiel.png
TheElderScrollsIVKnightsOfTheNine-PCCover.pngThe Elder Scrolls Wiki
Entwickler
Publisher
Plattform(en)
Veröffentlichung
PC, Xbox 360:
USA.png 21.11.2006
Europa.png 24.11.2006
Australien.svg 23.11.2006[1]
Download für PC:
WeltweiterRelease.svg 04.12.2006
Spielmodi
Singleplayer
Medien
DVD, als Download
Altersfreigabe
Usk 12.png   PEGI 16 Logo.png   ESRB M.svg      ACB M.svg


Allgemeines Bearbeiten

The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine ist ein RPG des Herstellers Bethesda und ist ein Add-on zu The Elder Scrolls IV: Oblivion. Die Xbox-Version erschien nur über Xbox Live und die PS3-Version ist nur in der Game of the Year Edition des Hauptspiels enthalten.[1]

Story Bearbeiten

Die Hauptquest von The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine beginnt als sich der gespielte Charakter der Dibella-Kapelle in Anvil nähert. Da die Kapelle attackiert worden ist und viele Menschen starben, beschließt der gespielte Charakter einen Wahrsager aufzusuchen. Dieser erklärt ihm, dass dahinter ein Zauberkönig steht, der nach Rache sinnt. Weiters sagt der Prophet, dass die Stadt Umaril nur von dem prophezeiten Helden gerettet werden kann, der ein paar Reliqien bei sich trägt, die einst diesen König verbannt hatten.

Nun erwartet den Spieler eine Pilgerfahrt, auf welcher er eine Vision von Pelinal Whitestrake erlebt. Er ist es, dessen Reliqien den König einst verbannten. In dieser Vision verrät er ihm, wo er sein Grab finden kann, in welchem sich sein Rüstungshelm, und die Leiche von Sir Amiel befindet. Dieser Sir Amiel ist einer der Alten Ritter. Weiters deutet dessen Tagebuch auf die Position ihrer Priorei. Schließlich erscheinen dem Spieler acht Geister dieser Alten Ritter, welche ihm helfen, die Reliqien von Pelinal Whitestrake zu finden. Während jeder Etappe dieser Quest trifft der Spieler Priester, einen Ritter und einem Pilger des Glaubens. Alle drei versprechen dem gespielten Charakter geistlichen Beistand.
Nach einer letzten Segnung des Propheten, um das neunte Göttliche darzustellen (Talos) führt der Spieler seine Ritter gegen Umaril's Festung, besiegt den König Ayleid und verfolgt den Geist Umaril's um ihn entgültig zu zerstören. Später erwacht der Spieler in der Priorei, wo die Ritter glauben, dass er tot sei. Nachdem der gespielte Charakter erkannt hat, dass ihn die Götter wiederbelebt haben, tritt er den Acht Rittern bei.[2]

Bilder zu The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • auch dieses Spiel unterstüzt 3dfx-Graphikkarten

LinksBearbeiten



Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b Informationen zu The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine. Abgerufen am 14. November 2013.
  2. ^ Handlung von The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine (größtenteils kopiert und leicht abgeändert). Abgerufen am 16. September 2011.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki