Fandom

Game-Pedia Wiki

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

 

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
Rollenspiel.pngAdventure.png
Zelda oracle of Seasons GBC Cover.jpgZelda Wiki
Entwickler
Capcom, Nintendo
Publisher
Plattform(en)
Game Boy Color, Virtual Console für Nintendo 3DS
Veröffentlichung
Game Boy Color
Japan.png 27.02.2001
USA.png 14.05.2001
Europa.png 05.10.2001
Australien.svg 05.10.2001[1]
Virtual Console
Japan.png 27.02.2013
USA.png 30.05.2013
Europa.png 30.05.2013[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
Steckmodul, las Download
Altersfreigabe
Usk 0.png   PEGI 3 Logo.png   ESRB-E.svg      
Vorgänger
The Legend of Zelda: Majora's Mask
Nachfolger
The Legend of Zelda: Four Swords


Allgemein Bearbeiten

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons ist ein Spiel von Nintendo für den Game Boy Color. Es erschien zusammen mit The Legend of Zelda: Oracle of Ages, wobei beide Spiele untereinander per Passwort oder Game-Link-Kabel verbunden werden können, um Geheimnisse im jeweils anderen Spiel freizuschalten.[2] Ursprünglich sollte noch ein drittes Spiel erscheinen, The Legend of Zelda: Mystical Seed of Courage. Es wurde jedoch verworfen, da eine Verbindung dreier Spiele zu schwierig war.[3]


Handlung Bearbeiten

Der Abenteurer Link ist auf seinem Pferd unterwegs, als er ein Schloss entdeckt. Er erkundet es, entdeckt drei seltsame Dreiecke und plötzlich verschwimmt alles vor seinen Augen. Er erwacht auf einem Feld bei einer Theatergruppe. Aus dem Nichts heraus wird deren Lager von Blitzen getroffen und ein Wirbelsturm, der sich selbst Onox nennt, taucht auf. Er nennt Din, die berühmte Tänzerin der Truppe, das Orakel der Jahreszeiten und will sie entführen. Link versucht sie zu retten, wird aber wie alle anderen einfach weggeschleudert. Onox sperrt Din in einen Kristall, versenkt den Tempel der Jahreszeiten und bringt so die Jahreszeiten durcheinander.

Link kommt wieder zu sich und begegnet Impa, der Köchin der Truppe. Sie gibt sich als Zofe von Prinzessin Zelda und gleichzeitig Dins Leibwache zu erkennen. Da Impa verletzt ist, schickt sie Link, um vom Maku-Baum, dem Beschützer des Landes, Rat zu erbeten.


Spielprinzip Bearbeiten

Der Spieler steuert den Abenteurer Link aus der Vogelperspektive. Dabei durchquert der Held Ebenen, überquert Gewässer und durchsucht Verliese. Dabei muss er sich gegen Monster wehren, wofür ihm verschiedene Waffen zur Verfügung stehen. Diese reichen von einem Schwert über Bomben bis hin zu Pfeil und Bogen. Die meisten dieser Gegenstände erhält Link in den Verliesen, die er auch durchsuchen muss, um die storyrelevanten Essenzen der Natur zu finden. Im Verlauf des Spiels erlangt er den Stab der Jahreszeiten, mit dessen Hilfe er von Baumstümpfen aus die Jahreszeit in der näheren Umgebung verändern kann.

Nach einiger Zeit freundet sich Link mit einem tierischen Gefährten an. Das ist entweder ein kurzzeitig fliegender Bär, ein krokodilähnliches Wesen oder ein Känguru. Je nachdem, mit wem sich Link anfreundet, ändert sich ein Gebiet des Landes Holodrum, da dieses Gebiet nur mit Begleiter zu absolvieren ist. Link kann außerdem im Spielverlauf gelegentlich magische Ringe finden, die verschiedene Effekte haben, beispielsweise das Nichtrutschen auf Eis oder eine Erhöhung von Angriff oder Verteidigung.

Wenn der Spieler das Spiel beendet hat, erhält er ein Passwort, dass in Oracle of Ages beim Anlegen eines neuen Spielstandes eingegeben werden kann. Auf diesem Spielstand gibt es dann einige Veränderungen. So tauchen beispielsweise Personen aus Holodrum, der Spielwelt von Seasons in Labrynna, der Welt von Ages, auf und Prinzessin Zelda ist zu sehen. Außerdem finden sich an versteckten Orten Leute, die Passwörter verraten, mit denen auf dem Spielstand von Seasons, nach dessen Durchspielen das Passwort erhalten wurde, Schätze, wie Ringe oder Herzcontainer, freigeschaltet werden können. Wenn ein mit Passwort begonnenes Spiel durchgespielt wird, wird am Ende Zelda entführt und der Oberbösewicht Ganon wird wiederbelebt. Nach dessen Niederlage findet das eigentliche Ende des Spiels statt.[4]


LinksBearbeiten




Externe LinksBearbeiten


Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b Releasedaten zu The Legend of Zelda: Oracle of Seasons. Abgerufen am 27. April 2013.
  2. ^ Informationen zum dritten Spiel. Abgerufen am 14. März 2013.
  3. ^ Informationen zum Spielen mit Passwort. Abgerufen am 21. März 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki