Fandom

Game-Pedia Wiki

Xbox 360

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Xbox 360
XBox360.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Informationen
Hersteller: Microsoft
Typ: Stationäre Konsole
Veröffentlichung: Japan.png 10.12.2005[1]
USA.png 22.11.2005[1]
Europa.png 02.12.2005[1]


Elite-Edition[1]
Europa.png 24.08.2007
Australien.svg 30.08.2007

Preis: je nach Edition verschieden, siehe Editionen
Einstellung:
CPU: Triple-core 64-Bit PowerPC-base Core 3.2 GHz[2]
RAM: 512 MB GDDR3[2]
Grafik: max. 1080p Auflösung, 32-Bit Farbenpalette[2]
Sound: 48 kHz 16-Bit Dolby Digital 5.1 Surround Sound[2]
Datenträger: CD-ROM, DVD-ROM
Betriebssystem:
Vorgänger: Xbox
Nachfolger: Xbox One

Allgemeines Bearbeiten

Die Xbox 360 ist eine stationäre Konsole des Herstellers Microsoft der siebten Konsolengeneration, zusammen mit der PlayStation 3, der Nintendo Wii und den Handhelds Nintendo DS und PSP/PSP Go, inklusive deren Unterversionen.[1]


Controller Bearbeiten

Für diese Konsole sind viele verschiedene Controller erhältlich. Viele davon sind auch mit PCs von Microsoft unter dem Betriebssystem Windows XP erhältlich.[3]

Xbox 360 Controller Bearbeiten

Xbox360-Controller.png

Dies ist der Standard-Controller für die Xbox 360, von denen maximal vier an die Konsole angeschlossen werden können. Er inkludiert die A-, B-, X-, Y-, START- und BACK-Knöpfe. Daneben gibt es noch die beiden Schultertasten, ein Steuerkreuz und zwei Analogsticks.[3]

Wireless Gaming Receiver Bearbeiten

Xbox360-WirelessGamingReceiver.png

Dies ist ein Accessoire, mit dem der drahtlose Datenverkehr zwischen Controller und Konsole gehandelt wird, anstelle des Benutzens von Bluetooth wie bei der PS3 und der Wii.[3]


Play And Charge Kit Bearbeiten

Xbox360-PlayAndChargeKit.png

Dies ist ein zusätzliches Accessoire, welches ein Paar aufladbare Batterien und ein USB-Ladekabel enthält.[3]


Universal Media Remote Bearbeiten

Xbox360-UniversalMediaRemote.png

Dies ist eine Universalfernbediehnung, mit der sich alle Multi-Media-Funktionen der Xbox 360 steuern lassen.[3]


Wireless Racing Wheel Bearbeiten

Xbox360-WirelessRacingWheel.png

Dies ist ein Spezial-Controller für Rennspiele, der neben einem Bewegungssensor auch die vier farbigen Knöpfe des Standardcontrollers und ein Steuerkreuz inkludiert.[3]


Big Button Pad Bearbeiten

Xbox360-BigButtonPad.png

Diese in verschiedenen Farben erhältlichen Controller inkludieren die vier farbigen A-, B-, X-, und Y-Knöpfe, sowie einen großen Buzzer (Big Button). Diese Controller werden an und für sich nur bei Quiz-Spielen verwendet.[3]


Gitarren-Controller Bearbeiten

Hauptartikel: Guitar Hero
Xbox360-GuitarHeroController.png

Diese Controller haben die Form einer Gitarre und werden ausschließlich für die Guitar Hero- und Rock Band-Games verwendet. Sie inkludieren farbige Tasten, die zum richtigen Zeitpunkt gedrückt werden müssen, um eine Note zu spielen.[3]

Wireless Microphone Bearbeiten

Xbox360-WirelessMicrophone.png

Dies ist ein kabelloses Mikrofon, welches Audio-Input des Spielers aufnimmt und an die Konsole weitergibt. Es wird ausschließlich bei den Guitar Hero-, Rock Band-Games und Lips verwendet.[3]


Kinect Bearbeiten

Xbox360-Kinect.png

Die Kinect ist eine Steuermöglichkeit für die Xbox 360 und auch deren Nachfolger, die mit Hilfe von zwei hochauflösenden Kameras mit Tiefenschärfe Bewegungen des Spielers registrieren und and die Konsole weitergeben. Ferner ist ein Mikrofon inkludiert, welches auf Audio-Input des Users reagiert.
Dieses Accessoire wurde außerdem sehr schnell gehackt, wodurch man es auch auf dem PC nutzen kann.
Von Microsoft wurde es auch in Erwägung gezogen, die Konsole für Entwickler "freizugeben". Daher gab es auch Überlegungen, diese Technologie in Operationssäle anzuwenden, damit der Arzt die Steuerung (z.B. mit einer Kamera im Patienten verbunden) betätigen kann, ohne dass er sich die Hände erneut desinfizieren muss.[4]


Wie nun bekannt gegeben wurde, unterstützt Kinect jetzt auch HTML 5 und JavaScript. Dies ermöglicht ein Anwählen von dem entsprechenden Websites via Kinect.[5]


Design Bearbeiten

Xbox360-NewDesign2013.png

Nun wurde auf der E3 2013 ein neues Design für die Xbox 360 vorgestellt. Um das Bild größer zu sehen, klicke auf es.[6] Dieses neue Design soll ab dem 11. Juni 2013 in Nordamerika verfügbar sein.[7]

Editionen Bearbeiten



Slim Bearbeiten

Xbox360-Slim.png

Neben den oben genannten Editionen existiert auch hier wie bei vielen anderen Konsolen eine sogenannte Slim-Version, welche um rund 30% kleiner ist. Diese Version wird als XBox 360 S bezeichnet. Daneben hat sich auch das Design etwas geändert (vgl. Bild).[1]

Xbox Live Bearbeiten

Dies ist ein Online-Gaming-Service von Microsoft, von dem Spiele, Demo-Versionen, etc downgeloaded werden können (wie der PlayStation Store).

Xbox Live Marketplace Bearbeiten

Dies ist der virtuelle Markt, bei dem Spiele und Demo-Versionen downgeloaded werden können. Wie beim PlayStation Store muss das Geld für die kaufpflichtigen Downloads in einem Shop gegen Microsoft Points getauscht werden.[1]

Xbox Live Video Store Bearbeiten

Wie der Name schon sagt, können hier Videos gegen Bezahlung mit Microsoft Points downgeloaded werden. Ferner gibt es auch TV-Streams von folgenden Sendern: MTV, VH1, Comedy Central, Turner Broadcasting, CBS, Warner Bros., Paramount und Disney, u.a.[1]

Xbox Live Arcade Bearbeiten

Dies ist ebenfalls wie der Marketplace ein Dienst zum Download von Spielen, zum Großteil aber klassischer Arcade-Spiele (Name!).[1]


! ACHTUNG !

Seit dem 27.08.2013 wurden die Microsoft Points in den Stores in eine lokale Währung ($, €, ..) umgewandelt.[8]


Spiele Bearbeiten

Für eine Übersicht über die Spiele, die für diese Konsole verfügbar sind, siehe Xbox 360-Games.

Externe Links Bearbeiten


Notizen Bearbeiten

  1. ^ Die Core-Edition wurde im Oktober 2007 von der Arcade-Edition abgelöst.
  2. ^ Dies ist die einzige Edition, bei der standardmäßig der Controller per Kabel anzuschließen war.
  3. ^ Diese Version inkludierte zuvor eine 20 GB-Festplatte. Ab dem 1. August 2008 wurden nur noch Konsolen mit 60 GB-Festplatten dieser Version gefertigt.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c d e f g h i j Informations about the Xbox 360. Abgerufen am 13. Juli 2013.
  2. ^ a b c d Technische Spezifikationen der Xbox 360. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  3. ^ a b c d e f g h i Die Informationen über die Controller wurden den angezeigten Bildern entnommen.
  4. ^ Informations about the Kinect. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  5. ^ Kinect supports HTML 5 and JS. Abgerufen am 20. September 2013.
  6. ^ Larry Hryb aka. Major Nelson (10. Juni 2013). New design revealed for the Xbox 360. Abgerufen am 10. Juni 2013.
  7. ^ New design Xbox 360 available by June 11th. Abgerufen am 10. Juni 2013.
  8. ^ Local currency replaces Microsoft Points (27. August 2013). Abgerufen am 27. August 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki