Fandom

Game-Pedia Wiki

Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories
Forbidden Memories.jpgYu-Gi-Oh! Wiki
Entwickler
Konami
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 09.12.1999
USA.png 20.03.2002
Deutschland.png 27.11.2002
Australien.svg 21.04.2003[1]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
Altersfreigabe
Usk 0.png      ESRB-E.svg      

AllgemeinBearbeiten

Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories ist ein Spiel von Konami für die PlayStation.

HandlungBearbeiten

Der Spieler handelt in der Rolle von Yugi. Das Spiel beginnt im alten Ägypten. Als Yami Yugi, der im Besitz des Milleniumspuzzles ist, bestreitet der Spieler Duelle mit seinen Freunden. Plötzlich reißt ein böser Hohepriester die Herrschaft über das Land an sich. Um sich zu schützen, zerstört Yami das Puzzle, woraufhin er solange im Puzzle versiegelt bleibt, bis es jemand wieder zusammensetzen kann.[1]

Dies gelingt schließlich Yugi Muto in der Gegenwart. Er will an einem Turnier teilnehmen. In dessen Verlauf kommt Yugi in Kontakt mit Yamis Geist, welcher ihm sagt, dass alle sieben Milleniumsgegenstände gesammelt werden müssen, damit Yami zurück in seine Zeit reisen kann. Letztlich gelingt es Yugi und Yami kehrt zurück.[1]

In der Vergangenheit herrscht der Hohepriester mittels seiner fünf Hohen Magier und sechs Milleniumsgegenstände. Yami erfährt die Aufenthaltsorte der Magier und beginnt, diese zu bekämpfen. Nachdem er zwei Gegenstände zurückerobert hat, muss Yami seine Freundin auf der Gewalt des Hohepriesters befreien. Dessen Stellvertreter Seto scheint jedoch andere Pläne zu verfolgen. Schließlich gelingt es Yami, seine Freundin zu retten und danach noch drei weitere Milleniumsgegenstände zu gewinnen. Daraufhin begibt er sich zum Tempel des Hohepriesters und kann ihn schließlich bezwingen. Da taucht Seto auf und verlangt die Milleniumsgegenstände, um damit ein mächtiges böses Wesen wiederzubeleben. Letztlich gelingt es und das Wesen vernichtet den Hohepriester. Yami kann das Wesen schließlich besiegen. Seto verschwindet spurlos, im Land herrscht wieder Frieden und Yami wird zum neuen Pharao.[1]

GameplayBearbeiten

Das Spiel nutzt Regeln, die von denen des Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiels abweichen. So sind alle Monster normale Monster und Effektmonster gibt es nicht. Starke Kreaturen können beschworen werden, ohne andere Monster als Tribut anbieten zu müssen und Es kann nur eine Karte pro Runde gespielt werden. Jedoch können mehrere Monster zugleich ausgewählt werden. Dadurch kann es passieren, dass sie miteinander verschmelzen und so noch stärkere Monster bilden. Zu Beginn jedes eigenen Spielzuges werden die Handkarten auf sechs aufgefüllt. Für das Bestehen von Duellen erhält man jeweils eine Karte und ein paar Sternchips. Mit diesen Sternchips können im Passwortmenü Karten erworben werden.[2]

ExtrasBearbeiten

Es sind etwa 720 Karten in diesem Spiel erhältlich.[3] In der US-amerikanischen Version liegen dem Spiel drei exklusive Karten bei.[4]

LinksBearbeiten


QuellenBearbeiten

  1. ^ a b c d Informationen zu Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories. Abgerufen am 15. Mai 2013.
  2. ^ Diese Informationen kommen direkt von mir, Morbolicious, da ich das Spiel selbst gespielt habe.
  3. ^ Karten in Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories. Abgerufen am 16. August 2013.
  4. ^ Bonuskarten in Yu-Gi-Oh! Forbidden Memories. Abgerufen am 16. August 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki