Fandom

Game-Pedia Wiki

Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen
Königreich der Illusionen.jpgYu-Gi-Oh! Wiki
Entwickler
Konami
Publisher
Konami
Plattform(en)
Veröffentlichung
Japan.png 05.12.2002
USA.png 04.11.2003
Europa.png 19.11.2004[1]
Spielmodi
Singleplayer
Altersfreigabe
Usk 0.png      ESRB-E.svg      

AllgemeinesBearbeiten

Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen ist ein Spiel von Konami für den GameCube.

HandlungBearbeiten

Die Handlung ist in drei Teile aufgeteilt. Sie spielen in einem Virtual-Reality-Spiel und das Ziel ist es, dessen Schöpfer zu besiegen. Zwei der drei Handlungsstränge laufen parallel zueinander und der dritte behandelt die Vorgeschichte. In jeder Geschichte werden andere Charaktere gesteuert.[2]

GameplayBearbeiten

Im Gegensatz zu den meisten anderen Yu-Gi-Oh!-Spielen ist dieses Spiel kein Kartenspiel. Es ist ein RPG- und Strategiespiel, bei dem der Spieler seine Monster rundenbasiert kämpfen lässt, wodurch diese stärker werden. Außerhalb der Kämpfe bewegt man seine Einheiten über eine Gebietskarte, indem ihre Laufrouten festgelegt werden und kann gegnerischen Einheiten entweder ausweichen oder gezielt Kämpfe hervorrufen.

ExtrasBearbeiten

Es sind etwa 150 Monster des Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiels enthalten. Dem Spiel liegen drei exklusive Karten bei.[3]

LinksBearbeiten


QuellenBearbeiten

  1. ^ Releasedaten von Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen. Abgerufen am 4. Mai 2013.
  2. ^ Informationen zu Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen. Abgerufen am 10. August 2013.
  3. ^ Bonuskarten in Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen. Abgerufen am 9. August 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki