Fandom

Game-Pedia Wiki

Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba the Revenge

1.017Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba the Revenge
Kaiba the Revenge.jpgYu-Gi-Oh! Wiki
Entwickler
Konami
Publisher
Konami
Plattform(en)
Veröffentlichung
USA.png 07.04.2004[1]
Deutschland.png 26.03.2004[2]
Spielmodi
Singleplayer
Medien
Altersfreigabe
Usk 0.png   PEGI 3 Logo.png         
Vorgänger
Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Yugi The Destiny
Nachfolger
Yu-Gi-Oh! Power Of Chaos: Joey The Passion

AllgemeinesBearbeiten

Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba the Revenge ist ein Spiel von Konami für den PC.

HandlungBearbeiten

Das Spiel besitzt keine Handlung. Der Spieler kann lediglich in einem Tutorial Grundlagen des Spiels erlernen und Duelle gegen Seto Kaiba austragen.

GameplayBearbeiten

Das Spiel basiert auf dem Yu-Gi-Oh!-Sammelkartenspiel und folgt dementsprechend dessen Regeln. Hauptziel ist es, den Gegner im Kartenspiel zu bezwingen. Für Siege erhält man einzelne Sammelkarten.

ExtrasBearbeiten

Es sind 311 Karten in diesem Spiel erhältlich. Nach Import der Karten aus Yugi The Destiny gibt es insgesamt 466 Karten.[1] Das Spiel besitzt Sprachausgabe und Kaiba besitzt die Originalstimme aus dem Anime. Im Spiel enthalten ist ein Patch für die deutsche Synchronisation von Yugi The Destiny. Dem Spiel liegen drei exklusive Karten bei.[3]

LinksBearbeiten


QuellenBearbeiten

  1. ^ a b Informationen zu Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba the Revenge. Abgerufen am 7. Mai 2013.
  2. ^ Releasedatum der deutschen Version. Abgerufen am 7. Mai 2013.
  3. ^ Bonuskarten in Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba the Revenge. Abgerufen am 22. Juni 2013.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki